Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
Express.de | 0:2-Pleite: Fortuna vergeigt den finalen Test gegen Preußen Münster
16. January 2016
http://www.express.de/23416596
©

0:2-Pleite: Fortuna vergeigt den finalen Test gegen Preußen Münster

Mehmet Kara gegen F95

Mehmet Kara feiert Münsters 2:0. Lars Unnerstall (r.) ist geschlagen.

Foto:

Anke Hesse

Düsseldorf -

Hinten holprig. Vorne harmlos. Fortuna kassiert vor 968 Besuchern am Flinger Broich den ersten Rückschlag im neuen Jahr, unterliegt dem Drittliga-Tabellensechsten Preußen Münster 0:2.

Die erste Klatsche nach zuvor zwei Siegen bei Viertligist Alemannia Aachen (5:3) und gegen Drittligist Fortuna Köln (2:1).

Julian Schauertes Fehlpass nach neun Minuten bestraft Marcel Reichwein mit der Gäste-Führung. Als Christian Strohdiek in der 58. Minute patzt, erhöht Mehmet Kara. Torhüter Lars Unnerstall verhindert mit drei Glanzparaden ein Debakel.

Und Fortuna? Julian Koch trifft per Kopf die Latte. Mike van Duinen scheitert an Gäste-Keeper Niklas Lomb. Joel Pohjanpalo vergeigt sogar Marco Pischorns unfreiwillige Vorlage im Preußen-Strafraum, scheitert am Pfosten.

Da wartet noch viel Arbeit auf Fortunas neuen Chefcoach Marco Kurz, der zur Pause komplett durchwechselt. Münster, das zwei Wochen weiter in der Vorbereitung ist als Fortuna, und bereits nächsten Samstag gegen Würzburg in die Rest-Rückrunde startet, wirkt wesentlich eingespielter, spritziger und torgefährlicher.

Fortuna 1. Halbzeit: Rensing – Schauerte, Haggui, Madlung, Bellinghausen, Gartner, Koch, Bolly, Demirbay, Iyoha, Ya Konan.

Fortuna 2. Halbzeit: Unnerstall - Akpoguma, Avevor, Strohdiek, Holthaus, Fink, Schmitz, Bebou, Sararer, Pohjanpalo, van Duinen.

Tore: 0:1 Reichwein (9.), 0:2 Kara (58.).

Schiedsrichter: Börner

Zuschauer: 968.

Lesen Sie am Sonntag die große Analyse, was bei Fortuna schief läuft und besser werden muss.