Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Dreierpack in Bochum: KNALLrango-Show begeistert die Fohlen-Fans

Arango zirkelt einen Freistoß ins Tor.

Arango zirkelt einen Freistoß ins Tor.

Foto:

Wiechmann

Bochum -

Aua! Da hat der Fohlen-Express dem VfL Bochum aber böse die Saisoneröffnungs-Party vermasselt. Die Gladbacher fertigten den Zweitligisten am Samstag vor 10.200 Zuschauern mit 4:1 (3:1) ab.

Dank Ballermann Juan Arango (32). Der „Hurrikan“ aus Venezuela zerlegte Bochum mit einem lupenreinen Hattrick. Die KNALLrango-Show startete in der 6. Minute. Cigerci bediente Daems, der legte ab auf Juan. Rums. 1:0 (6.).

Bochums Antwort: Lukas Sinkiwiecz köpfte zum 1:1 ein (14.). Kurz darauf rettete Keeper ter Stegen gegen Dedic. Doch dann übernahm Borussia Arango wieder das Kommando: Juan düpierte in der 40. Minute die Bochumer Abwehr, drückte cool den Ball zum 2:1 über die Linie.

Arangos 3. Streich folgte 3 Minuten später. Freistoß aus 22 Metern. Bums! Drin. 3:1. Die rund 1.700 mitgereisten Borussen-Fans tobten vor Freude, feierten Scharfschütze Juan. Der drehte in Durchgang zwei noch einmal richtig auf, servierte dem eingewechselten Peniel Mlapa die Kugel zum 4:1 (67.).

Den Gala-Auftritt in Bochum musste Gladbach aber teuer bezahlen. Mlapa humpelte fünf Minuten nach seiner Bude mit Verdacht auf Außenbandriss im rechten Knöchel vom Platz.