Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Gladbachs Brasilianer: Raffael immer einer der Besten

01D___15_71-96436281_ori

Raffael sorgte mit seinem Treffer zum 2:0 für die Vorentscheidung gegen Stuttgart. Der Brasilianer besticht seit Wochen mit starken Leistungen.

Foto:

Getty

Mönchengladbach -

Dieser Raffael Caetano de Araújo: Borussias Offensiv-Genie liefert seit Wochen starke Leistungen ab. Egal, ob die Fohlen gewinnen oder verlieren – Raffael ist stets einer der Besten.

„Ich bin bereit Verantwortung zu übernehmen. Ich bin ein Führungsspieler“, hatte der Brasilianer schon vor Wochen im EXPRESS verkündet. Und beweist dies eindrucksvoll.

Gegen Stuttgart (4:0) lieferte der 30-Jährige eine überragende Partie ab. Eine Augenweide, diesem Edel-Techniker bei der Arbeit zuzuschauen. Und das Tor-Geschenk, dass die VfB-Defensive ihm für den Treffer zum zwischenzeitlichen 2:0 anbot, muss man erst einmal so verwerten können. Raffael ist einfach Extraklasse.

Dickes Lob von Coach André Schubert: „Raffael ist ein Spieler, der in jeder Sekunde treffen kann. Er hat für uns eine große Bedeutung. Er ist viel unterwegs. Arbeitet nach hinten, ist kein Spieler, der vorne stehen bleibt, er hat eine große Bedeutung, ist wichtig für unser Kombinationsspiel. Ein sehr guter Spieler.“