Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
Express.de | Bittere 1:3-Schlappe: Fortuna-Fehlstart gegen Aachen sorgt für miese Stimmung
26. July 2013
http://www.express.de/3581744
©

Bittere 1:3-Schlappe: Fortuna-Fehlstart gegen Aachen sorgt für miese Stimmung

Ercan Aydogmus kann sich gegen Keeper Frederic Löhe nicht durchsetzen.

Ercan Aydogmus kann sich gegen Keeper Frederic Löhe nicht durchsetzen.

Foto:

Eduard Bopp

Köln -

Es war eigentlich alles angerichtet für einen perfekten Fußballabend. 4275 Zuschauer bildeten zum Regionalligastart eine tolle Kulisse im Südstadion, eine stimmungsvolle Eröffnungsfeier vor dem Anpfiff rundete die gute Stimmung ab.

Doch nach 90 Minuten war die Euphorie bei den Kölnern Anhänger im Keller, dagegen ging die Party im Gäste-Block richtig ab. Die Fortuna kassierte gegen Alemannia Aachen eine bittere, aber völlig verdiente 1:3-Schlappe – der Fehlstart war perfekt!

„Ich bin  maßlos enttäuscht. Ich habe mit allem gerechnet, aber damit nicht“, meinte Präsident Klaus Ulonska konsterniert. „Diese Vorstellung ist unerklärlich, denn die Mannschaft war eigentlich gute drauf.“

Jedoch schafften es die Hausherren unter den Augen der Fortuna-Urgesteine Hannes Linßen und Wolfgang Fahrian zu keinem Zeitpunkt die Nervosität abzulegen. Aachen zeigte sich als die cleverere und bessere Mannschaft und nutzte die amateurhaften Fehler in der Kölner Abwehr gnadenlos aus. Rafael Garcia (19.), Nazim Sangare (40.) und Krasniqi (49.) sorgten für einen komfortablen Vorsprung, Oliver Laux (54.) sorgte nur für das Ehrentor.