Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Wichtiges Freistoßtor auf St. Pauli: Gut, dass Clemens sich den Ball nahm!

Kölns Torschütze Christian Clemens jubelt nach dem Treffer zum 1:0.

Kölns Torschütze Christian Clemens jubelt nach dem Treffer zum 1:0.

Foto:

dpa

Köln -

Nur kurz versuchte Matthias Lehmann seinem Teamkollegen Christian Clemens den Ball abzuschwatzen. „Dann hat er gesagt: Ich will schießen. Das hat er dann super gemacht.“

Den Trainer freute es: „Endlich hat sich Christian Clemens vor dem Freistoß den Ball mal nicht wegnehmen lassen und selbst belohnt“, sagt Holger Stanislawski.

An der schlecht postierten Mauer vorbei erzielte der Mittelfeldspieler mit einem Kunstschuss das goldene Tor. Clemens bedankte sich für das Lob: „Bei uns saßen ja gefühlte 60 Jahre St. Pauli auf der Bank. Deswegen freue ich mich, dass ich unserem Trainerteam einen erfolgreichen Abend bereiten konnte.“

Schon gegen Aue war das Eigengewächs der Sieggarant. Jetzt wieder Matchwinner – so kann es weitergehen!