Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Rückrunden-Vorbereitung: Das sind Stögers drei Fragezeichen

Neuer Inhalt (9)

Peter Stöger hofft auf eine Leistungs-Explosion bei Milos Jojic und Co.

Foto:

Herbert Bucco

Köln -

Ein kurzes Warmlaufen, dann ein wenig Stretching und schon ging es wieder voll zur Sache! Auftakt beim FC: Mit einem langen Trainingsspiel läutete FC-Trainer Peter Stöger die Rückrundenvorbereitung ein.

Filip Mladenovic erklärt seinen Wechsel zum 1. FC Köln
Köln, 05.01.16: FC-Neuzugang Filip Mladenovic erklärt mit Hilfe von "Übersetzer" Milos Jojic, warum er sich für den Bundesligisten entschieden hat.

Drei Wochen bleiben den Kickern nun, um sich für den Start gegen den VfB Stuttgart zu empfehlen. „Es sind alle gut gelaunt“, sagt Stöger. „Die erste Woche wird im körperlichen Bereich sehr intensiv sein.“

Vor allem drei Spieler wollen sich in drei Wochen beweisen: Milos Jojic (23), Yannick Gerhardt (21) und Simon Zoller (24) wollen aus Fragezeichen Ausrufezeichen machen.

Neuer Inhalt (9)

Milos Jojic will in der Rückrunde endlich beim FC durchstarten.

Foto:

Herbert Bucco

Zündet Jojic mit seinem Landsmann?

In der Hinrunde ist er weit hinter den Erwartungen geblieben. Zu Saisonbeginn war er körperlich nicht auf der Höhe, stand nur am ersten Spieltag in Stuttgart in der Startelf.

Nun soll es im zweiten Anlauf besser werden. Während der Winterpause absolvierte er zusätzliche Einheiten.

Trotz null Treffern und null Vorlagen genießt Jojic (noch) Stögers Vertrauen, der FC-Trainer schätzt seine Kreativität und Standard-Qualitäten – eine Ausleihe war kein Thema. 

Er muss aber in der Rückrunde endlich zünden – vielleicht hilft ihm dabei ja nun auch sein serbischer Landsmann Filip Mladenovic…

Auf der nächsten Seite: Beißt sich Gerhardt endlich durch?

nächste Seite Seite 1 von 3