Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
Express.de | Poldis 10 neu vergeben: Peter Brings: "Das ist ja fast schon böse"
05. July 2014
http://www.express.de/1587080
©

Poldis 10 neu vergeben: Peter Brings: "Das ist ja fast schon böse"

Peter Brings tut es leid für Poldi.

Peter Brings tut es leid für Poldi.

Foto:

Alexander Schwaiger

Köln -

Der 1. FC Köln hat sein Versprechen an Lukas Podolski gebrochen und die Rückennummer 10 neu vergeben. Am Samstag trainierte Patrick Helmes bereits mit der 10 auf Shirt und Hose.

Präsident Werner Spinner sagte: „Ich fühle mich Lukas Podolski gegenüber im Wort, habe ihn aber in einem Brief um Verständnis gebeten.“

Peter Brings kommentiert: "Versprechen muss man halten. Ich weiß nicht, warum man den Jungen jetzt bei einer WM abfuckt. Das ist ja fast schon böse. Es tut mir leid für Poldi."

Die ehemaligen FC-Spieler Dirk Lottner und Toni Polster äußerten sich zum überraschenden Trikot-Wechsel.

Ex-FC-Star Dirk Lottner sagte: „Ich bin sehr überrascht. Vor zwei Jahren gab man Lukas dieses Versprechen, aber schon jetzt ist es hinfällig. Ich finde das dem Lukas gegenüber respektlos.“

Auch der ehemalige FC-Stürmer Toni Polster wundert sich: „Versprechen sollte man halten! Zumindest hätte man im Vorhinein im persönlichen Gespräch das ihm mitteilen müssen. Nummern sind Nummern - was bleibt, sind die großartigen Leistungen, die Lukas Podolski für den FC gebracht hat.“

Felix Sturm wettert: "Schade, dass man ein Versprechen brechen muss und Lukas so enttäuscht! Gerade läuft die WM, das wichtigste Turnier der Welt für einen Fußballer. Da hätte man mit so einer Aktion bis nach der WM warten können!"

Der FC nimmt Poldi die 10 weg - Was sagt ihr? Hier abstimmen!