Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Testspiel-Erfolg: Dank Royers Abstauber- FC besiegt BVB 1:0

Daniel Royer (r.) und Stefan Maierhofer jubeln über das Tor zum 1:0.

Daniel Royer (r.) und Stefan Maierhofer jubeln über das Tor zum 1:0.

Foto:

dpa

Härtetest bestanden! Fünf Tage vor dem Rückrunden-Start gegen Aue war Meister Dortmund zu Gast und musste sich dem FC mit 0:1 (0:0) geschlagen geben. Vor 9500 Zuschauern im RheinEnergieStadion sorgte Daniel Royer am Montag in der 74. Minute für den Siegtreffer des Zweitligisten.

Die Chance zum Ausgleich für den BVB vergab Jakub Blaszczykowski, der in der Schlussphase bei einen Foulelfmeter (83.) das Tor verfehlte. Dortmunds Nationalspieler Marcel Schmelzer musste nach einem Tritt in den Rücken bereits in der 1. Halbzeit (25.) verletzt ausgewechselt werden.

Gäste-Trainer Jürgen Klopp nutzte die Chance, um den Reservisten der ersten beiden Bundesliga-Partien nach der Winterpause Spielpraxis zu gewähren. So kam der von Real Madrid ausgeliehene Nuri Sahin erstmals seit seiner Rückkehr zum Revierclub über 90 Minute zum Einsatz. Zudem stand das unlängst von Bayer Leverkusen verpflichtete 17 Jahre alte Talent Marian Sarr in der Startformation.

Wie sich die Truppe von Coach Holger Stanislawski gegen das Klopp-Team geschlagen hat - unser Kollege Christian Kreckel war für euch live dabei. Hier der Liveticker zum Nachlesen

Schlusspfiff: Der FC gewinnt nach einer disziplinierten Leistung durch das Tor von Daniel Royer mit 1:0 gegen den Meister aus Dortmund. Generalprobe geglückt - der Ligastart am Samstag gegen Aue kann kommen.

88. Minute: Der FC verteidigt die Führung jetzt mit elf Mann. Der BVB lässt aber den letzen Willen vermissen. "Come on FC" schallt es noch einmal durch die Müngersdorfer Arena.

84. Minute: Elfer für Dortmund - Kuba verschießt! Der BVB kombiniert schnell über Reus auf Götze, der von Hector im Strafraum gefällt wird. Kuba schnappt sich das Leder - und schießt kläglich links am Tor vorbei.

82. Minute: Kuba mit einem Versuch aus der zweiten Reihe - deutlich über den Kasten von Kessler.

80. Minute: "Kölle, alaaf, alaaf!" Auf der Südtribüne geht jetzt der Punk ab - bei einem Testkick. Die FC-Fans sind offensichtlich zufrieden mit der Leistung des Teams.

76. Minute: Der BVB reagiert und drückt auf den Ausgleich. Hector wirft sich im letzten Moment in einen Schuss von Lewandowski.

74. Minute: TOOOOOOR FÜR DEN FC - 1:0! Maierhofer spielt den langen Ball auf rechts auf Bröker, der Maierhofer in der Strafraummitte direkt wieder bedient. Der Schuss der Sturm-Latte wird noch geblockt, doch Royer staubt zur Führung ab.

72. Minute: Die Zuschauerzahl: 9.500 Fans sind gekommen!

68. Minute: Royer mit dem Abschluss! Der Österreicher lässt die Option Hector auf links ins Leere laufen, zieht in die Mitte, haut den Ball aber aus 18 Metern deutlich über das Tor.

67. Minute: Der FC ist nun bemüht, auch offensiv mehr Akzente zu setzen. Hinten muss die Abwehr aber höllisch aufpassen, wenn Götze & Co. am Ball sind. Bisher ist die FC-Defensive aber immer zur Stelle gewesen, wenn Gefahr im Verzug war.

61. Minute: Kloppo bringt seine Stars! Gündogan, Götze, Reus und Lewandowski werden eingewechselt.

60. Minute: Hector moniert ein Handspiel von Kirch im Strafraum, der Pfiff bleibt aber aus.

58. Minute: Zurück im RheinEnergieStadion: Maierhofer köpft vorbei! Freistoß für den FC von der linken Seite. Bigalke bringt das Leder scharf herein, der Ösi-Stürmer steigt hoch, verfehlt das Tor aber deutlich.

Ein anderer Kölner Verein muss heute übrigens ebenfalls ran. Die Fortuna tritt zum Rückrundenauftakt in der Regionalliga zum Spitzenspiel bei den Sportfreunden Lotte an. Wir berichten ebenfalls live von der Partie.

55. Minute: Auch der BVB hat aber bei weitem nicht den Spielfluss drin wie noch zu Beginn der ersten Hälfte. Im Moment spielt sich viel im Mittelfeld ab.

50. Minute: Der FC muss sich erst einmal sortieren. Bis auf Wimmer ist keiner aus dem ersten Durchgang mehr dabei, fast jede Position ist neu besetzt.

46. Minute: Auch der BVB hat gewechselt. Für Hummels ist nun Santana im Spiel.

Anpfiff zweite Halbzeit: FC-Coach Holger Stanislawski wechselt munter durch. Es kommen Kessler, Brecko, Maroh, Hector, Lehmann, Bigalke, Strobl, Royer, Bröker und Maierhofer.

Halbzeit: Der FC geht gegen den Meister mit einem glücklichen 0:0 in die Pause. Es ist noch viel Luft nach oben.

Wie die ersten 45 Minuten im RheinEnergie-Stadion liefen, lest ihr auf der nächsten Seite.

45. Minute: Horn im Mittelpunkt! Erst lenkt der FC-Keeper einen Schuss von Schieber mit einer tollen Parade über die Latte. Dann lässt er allerdings einen Schuss von Bittencourt abprallen und bekommt beim Nachsetzen von Schieber einen auf die Nase. Unglückliche Aktion, doch es geht wohl weiter für Horn.

44. Minute: Anthony Ujah bekommt im Zweikampf mit Moritz Leitner einen Schalg mit, kann nach kurzer Behandlung durch die FC-Physios aber weiterspielen.

40. Minute: Fünf Minuten noch zur Pause. Da auf dem Spielfeld aktuell nicht viel passiert, bejubeln die FC-Fans die Ersatzspieler, die gerade zum Warmlaufen vor der Südtribüne aufbrechen.

35. Minute: Nach einem geblockten Schuss von Kirch kontert der FC. Ishak schickt Clemens, der im Zweikampf aber den Überblick und den Ball verliert.

32. Minute: Aus dem Nichts dann fast die FC-Führung!

Kuba verschätzt sich bei einem langen Ball, Eichner dringt in den Strafraum ein und legt auf Clemens zurück, dem der Ball aber verspringt. Ujah rückt nach, sein Schuss aus kurzer Distanz wird aber noch zur Ecke geblockt. Die Hereingabe ist dann aber kein Problem für Langerak.

29. Minute: Dem FC fällt in der Offensivbewegung nicht viel ein. Außer langen Bällen auf Ujah kommt bisher kaum etwas.

25. Minute: Der BVB im Moment nur mit zehn Mann auf dem Feld, weil Schmelzer sich im Zweikampf verletzt hat. Für ihn kommt Jakub Blaszczykowski ins Spiel.

22. Minute: Eichner hat mit den schnellen Kirch und Bittencourt seine Probleme. Kirch flankt auf den langen Pfosten auf Schieber, dessen Kopfball aber rechts am Tor vorbeitippt.

21. Minute: Bittencourt lässt Eichner stehen und wird im letzten Moment von Wimmer gestoppt. Die Ecke köpft Ujah raus.

18. Minute: Steilpass auf Ujah, der vor Hummels am Ball ist. Der BVB-Verteidiger wirft sich dazwischen - Freistoß. Jajalo bringt die Kugel herein, Wimmer kommt mit dem Kopf dran, wird aber abgepfiffen - Abseits.

16. Minute: Der FC versucht etwas Ruhe ins Spiel zu bringen. Die druckvolle Anfangsphase des Meisters und das aggressive Pressing der Borussen haben Eindruck hinterlassen.

13. Minute: Nächste BVB-Chance nach FC-Fehler - Schieber kann den Fehlpass von Kübler aber nicht nutzen und setzt das Leder links neben den Kasten.

12. Minute: Glück für den FC! Sahin tunnelt Matuschyk und zielt vom linken Strafraumeck auf die lange Ecke, trifft aber nur den Pfosten. Das hat ordentlich gescheppert.

9. Minute: Fehler von Matuschyk, der den Ball fahrlässig an Schieber verliert. Doch Leitner und Großkreutz brauchen zu lange, der FC kann sich sortieren und klären.

7. Minute: Der zweite Dortmunder Eckball ist schon gefährlicher. Hummels kommt fast mit dem Kopf ans Leder, hat sich aber unfair eingesetzt und wird zurückgepiffen.

6. Minute: Erste Ecke für den BVB, aber keine Gefahr für den Kasten von Horn.

4. Minute: Erster FC-Angriff. Jajalo schickt Ujah, doch der Ball ist zu steil.

2. Minute: Der BVB hält in den ersten Minuten den Ball in seinen Reihen, der FC schaut sich das erst einmal an.

Anpfiff: Der FC spielt ganz in weiß, der BVB in schwarz-gelb. Die Geißböcke spielen zunächst auf die Nordtribüne.

19:25 Uhr: Bewegender Moment vor dem Testkick! Stadionsprecher Michael Trippel gratuliert FC-Legende Heinz Flohe, der immer noch im Wachkoma liegt, zu seinem heutigen 65. Geburtstag: "Flocke, wache endlich auf!"

Die FC-Startelf: Horn - Kübler, McKenna, Wimmer, Eichner - Matuschyk - Clemens, Ishak, Schnellhardt, Jajalo - Ujah.

nächste Seite Seite 1 von 2