Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
  • auf Facebook
  • auf Twitter

Frauen-Fußball Hope Solo holt Gold mit US-Girls

Hope Solo hält die Gold-Medaille für die US-Girls fest.

Hope Solo hält die Gold-Medaille für die US-Girls fest.

Foto:

dpa Lizenz

London -

Die Fußball-Frauen der USA um Blickfang Hope Solo haben den olympischen Titel-Hattrick perfekt gemacht!

In der Neuauflage des WM-Endspiels gegen Japan setzten sich die US-Girls im Londoner Wembleystadion mit 2:1 (1:0) durch und holten wie 1996, 2004 und 2008 Olympia-Gold. Vor der olympischen Rekordkulisse von 80.203 Zuschauern im Londoner Wembleystadion sorgte Matchwinnerin Carli Lloyd (8./54. Minute) mit zwei Toren für den knappen Sieg.

Japan konnte unter der Leitung der deutschen Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus den Triumph vom WM-Endspiel gegen die USA aus dem Vorjahr nicht wiederholen. Daran konnte auch der Anschlusstreffer von Ogimi (63.) nichts ändern. Bronze hatte zuvor Kanada im Spiel um Platz drei durch ein 1:0 gegen Frankreich gewonnen.