Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Angeblich 32 Millionen geboten: FC Arsenal wirbt um Christoph Kramer

Spielt aktuell noch für Borussia Mönchengladbach: Christoph Kramer.

Spielt aktuell noch für Borussia Mönchengladbach: Christoph Kramer.

Foto:

imago/ActionPictures

London -

Das Werben um Weltmeister Christoph Kramer (23) nimmt kein Ende. Jetzt hat auch ein Premier-League-Klub seinen Hut in den Ring geworfen.

Kramer, der zurzeit noch beim Bundesligisten Borussia Mönchengladbach spielt, aber in der neuen Saison zu Bayer Leverkusen zurückkehren soll, wird angeblich vom FC Arsenal umworben.

Laut der Mail on Sunday bieten die Gunners, wo bereits die drei Weltmeister Per Mertesacker, Lukas Podolski und Mesut Özil spielen, umgerechnet knapp 32 Millionen Euro (25 Millionen Pfund) für den defensiven Mittelfeldspieler.

Angeblich verlangt Bayer allerdings umgerechnet 41 Millionen Euro (32 Millionen Pfund). Bayer-Boss Michael Schade lässt aber keine Zweifel aufkommen, stellte gegenüber unserer Zeitung klar: „Wir bauen in der nächsten Saison auf Christoph Kramer. Er fängt definitiv bei uns am 1. Juli 2015 an.“