Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Soaps & Serien
Alles zu "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten", "Unter Uns", "Alles was zählt" und "Verbotene Liebe".

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Rolle mit Twitter-Profil: AWZ: André Dietz unterhält sich online mit Ingo Zadek

Ingo Zadeks offizielles Twitter-Profil.
Ingo Zadeks offizielles Twitter-Profil.
 Foto: Screenshot Twitter
Köln –  

„Alles was zählt“ wird interaktiv: Serienfigur Ingo Zadek hat jetzt einen eigenen Twitter-Account, postet private Dinge aus dem fiktiven Seelenleben. Ob RTL mit dieser Strategie das Erfolgsmodell von „Köln 50667“ kopieren will?

Bei der RTL2-Dokusoap und dem Vorläufer „Berlin – Tag & Nacht“ gehören Facebook-Posts der Serienfiguren zum Konzept, sie werden im Internet wie reale Personen dargestellt.

Auch Ingo Zadek präsentiert sich bei Twitter in seiner Rolle als „Ruhrpott-Cowboy, der weiß, was zählt!“ Seit Dienstag ist das Profil online, in seinen ersten Posts geht's um seine bislang unglückliche Liebe zu Serien-Mitbewohnerin Bea. Am ersten Tag hat Ingo schon etwa 700 Follower angezogen, mit denen er fleißig kommuniziert.

Das Witzigste daran: Schauspieler André Dietz ist selbst bei Twitter – anders als bei den Pseudo-Doku-Soaps von RTL2 darf er auch unter seinem wahren Ich auftreten. Und das unterhält sich im Netz mit dem Serien-Ich. „Wer sind Sie und was machen Sie mit meinem Gesicht??“, fragt André Dietz (@TheDirtyDietz) den Twitter-Neuling Ingo Zadek. Die Antwort: „Äh... tschuldigung?!?! Wer sind SIE denn?“

Und es geht munter weiter. André Dietz fragt Ingo Zadek: „Was machen Sie eigentlich Montags-Freitags um 19:05?“ Und zwischenzeitlich kommt er zu dem Schluss: „Verrückt!! #multiple Persönlichkeit“.

Ob Ingo Zadek noch mehr fiktive Figuren ins Netz folgen, ist noch nicht bekannt. RTL bezeichnete Ingos Twitter-Start als „coole neue AWZ-Aktion“.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Soaps & Serien
20 Jahre später: Die Düsseldorfer Schauspielerin mit ihrem Kollegen Wolfram Grandezka.
Sie spielte „Tanja von Lahnstein“
„Verbotene Liebe“-Aus: Das plant Miriam Lahnstein jetzt

Zwanzig Jahre lang spielte Miriam Lahnstein (40) in der ARD-Soap „Verbotene Liebe mit. Im Jahr 1995, in Folge 109, startete die Düsseldorferin als intrigantes Biest in der Serie.

Ayla und Tayfun werden von ihren Freunden mit einer Willkommensparty zurück in Berlin begrüßt.
Achtung, Spoiler!
Schicksalsschlag bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“

Das Leben der Charaktere bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ist bekanntlich ein einziges Auf und Ab. Auch jetzt muss sich ein gerade glückliches Paar mit einem schweren Schicksalsschlag abfinden ...

Jenny wirft ihren Brautstrauß – und Bea fängt ihn!
Gastrolle für Ex-DSDS-Star
Bekannter Neuzugang bei „Alles was zählt“

Er ist nicht nur Super, sondern auch Dancing-Star – und jetzt bald auch noch Soap-Star? Alexander Klaws wird ab September eine Gastrolle in der Erfolgssoap „Alles was zählt“ übernehmen.

Promi & Show

Aktuelle Promi-Fotogalerien
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Videos
Mehr EXPRESS.DE
Zur mobilen Ansicht wechseln