Soaps & Serien
Alles zu "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten", "Unter Uns", "Alles was zählt" und "Verbotene Liebe".

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Nach privatem Liebes-Aus: Bleiben Sila Sahin und Jörn bei GZSZ ein Paar?

2012 noch glücklich: Sila und Jörn.
2012 noch glücklich: Sila und Jörn.
Foto: Getty

Alles Aus beim GZSZ-Traumpaar. Sila Sahin und Jörn Schlönvoigt gehen künftig getrennte Wege – zumindest hinter der Kamera. In der Serie bleiben die Schauspieler weiterhin zusammen.

Auch wenn es bei GZSZ aktuell in der Beziehung kriselt: „Vor der Kamera bleiben die beiden ein Paar“, bestätigt RTL-Sprecher Frank Pick.

Denn im vergangenen Sommer hatten für die beiden als Ayla und Philip noch die Hochzeitsglocken geläutet. Bei den Dreharbeiten in Potsdam schien vor allem Sila auf den Geschmack gekommen zu sein.

„Auch privat können wir uns nun noch besser vorstellen zu heiraten“, schwärmte sie damals. Ihr Partner wirkte damals schon etwas zurückhaltender: „Ich möchte mir keinen Stress machen.“ In den letzten Monaten soll sich das Paar dann auseinandergelebt haben.

Andererseits wollten Gerüchte um eine „Scheinbeziehung“ auch nicht verstummen. Ein türkischstämmiger Mann hatte wiederholt erklärt, eigentlich sei er Silas Freund. Eine Liebe wie eine Soap.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Soaps & Serien
Elena Garcia Gerlach kehrt zu GZSZ zurück.
Diesmal bleibt sie
GZSZ: Schöne Spanierin „Elena“ kommt zurück!

Elena Garcia Gerlach hat im Frühjahr für heiße Porno-Dreh-Szenen bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ gesorgt. Jetzt kehrt die Schauspielerin zurück – und will nicht wieder gehen.

Die RTL-Soap „Unter Uns“ hat nicht nur einen neuen Vorspann, sondern auch ein neues Logo.
Neuer Vorspann
So schön setzt „Unter Uns“ Köln in Szene

Der neue „Unter Uns“-Vorspann setzt unsere Domstadt so richtig klasse in Szene. Ganz TV-Deutschland kann nun sehen, wie schön Köln ist.

Jascha Rust mischt bald die Sachsenklinik auf, er steigt bei „In aller Freundschaft“ ein.
ARD statt RTL
Nach GZSZ-Aus: Jascha Rust in Krankenhaus-Serie!

Mädchenschwarm Jascha Rust verlässt „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, ist künftig nicht mehr als „Zac Klingenthal“ zu sehen. Stattdessen übernimmt er eine Rolle im ARD-Krankenhaus.

Promi & Show
Aktuelle Serien-Infos
Soap-Klassiker
Aktuelle Promi-Fotogalerien
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Videos
Alle Videos
Mehr EXPRESS.DE