Sexualität
Lust und Liebe bei Mann und Frau, Mythen und Fakten über Sex und News zum Thema Verhütung

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Viagra aus der Natur: Diese Lebensmittel sollen potent machen

Foto: dpa

Ein paar Austern schlürfen, süße Erdbeeren naschen und dann die Liebste verführen - das sollte klappen. Denn beiden Lebensmitteln wird eine potenzsteigernde Wirkung nachgesagt. Welche Nahrungsmittel der Manneskraft noch auf die Sprünge helfen können.

Zu manchen Nahrungsmitteln gibt es sogar Studien, die die potenzfördernde Wirkung nachweisen. Andere sind seit der Antike oder dem Mittelalter als Aphrodisiakum bekannt. Spargel zum Beispiel wird seit der Antike als luststeigerndes Gemüse geschätzt.

Nicht zu häufig Steak essen

Egal ob seit Jahrhunderten erprobt oder erst vor kurzem wissenschaftlich erforscht. Das Prinzip der natürlichen Potenzmittel ist fast immer folgendes: Bestimmte Stoffe in den Lebensmitteln erweitern unsere Blutgefäße und verbessern damit den Blutfluss. Und eine gute Durchblutung ist Voraussetzung für eine Erektion.

Spurenelemente wie Zink und Vitamine sind darüber hinaus wichtig für die Produktion von Testosteron – das wichtige männliche Hormon. Das gelingt ab und zu über ein saftiges Steak. Dennoch sollten der Potenz zuliebe eher weniger Fleisch und viele verschiedene Gemüse- und Obstsorten auf dem Speiseplan stehen.

Kirschen und Wassermelonen

Ein frischer Obstsalat aus Bananen, Erdbeeren, Kirschen und Wassermelonen dürfte sich zum Beispiel äußerst positiv auf die Erektion auswirken.

Warum das so ist und welche Lebensmittel der Manneskraft auch auf die Sprünge helfen, lesen Sie in der Bildergalerie.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Sexualität
Sie gilt als gefährlichste aller Sexpositionen: Die Reiterstellung.
Studie aus Brasilien
Das ist die gefährlichste Sexstellung

Autsch! Das Liebespiel ist nicht immer nur spaßig, sondern auch ganz schön gefährlich. Für welche Stellungen das besonders gilt - hier weiterlesen.

Für Senioren sind Kuscheln und Zärtlichkeit wichtiger als Sex. Naja, für die meisten jedenfalls.
Studie
Für Ältere ist Kuscheln wichtiger als Sex

Was ist wichtiger als Sex? Zärtlichkeit - zumindest für Ältere. Bei Paaren über 70 Jahren wird Kuscheln einer Studie zufolge immer wichtiger, Sex spielt eine geringere Rolle. Unzufrieden sind die meisten Paare mit ihrer Sexualität deshalb nicht.

Diabetes, Bluthochdruck, Stress, Nikotin oder schlicht das Alter: Es gibt viele verschiedene Ursachen, wenn es bei ihm nicht klappt.
Potenzstörung
Woran es liegt, wenn er nicht „kann“

Wenn es im Bett nicht läuft, ist die Scham groß. Drei Jahre brauchen betroffene Männer im Schnitt, bis sie sich einem Arzt anvertrauen. Dabei sind die Ursachen für Potenzstörungen ganz verschieden. Und das Problem kann oft behoben werden.

Gesundheit

Gesundheit von A-Z

Quelle: Onmeda

Onmeda

Bestimmen Sie Ihr tatsächliches Alter!

Ihr Alter (in Jahren)
Ihr Gewicht (in kg)
Ihre Körpergröße (in cm) Berechnen Sie Ihr biologisches Alter
Top 5 Sexualberatung
Themenseiten
Preisvergleich rezeptfreie Medikamente
Medizin & Gesundheit
Klinik am Ring
Medizin Spezial
Alltägliche Wunder der Medizin