Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Schalke 04
Spielberichte, Transfers und die wichtigsten Nachrichten zu Schalke 04.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Wiederholungstäter: Schalker Jones für vier Spiele gesperrt

Rot gegen Jermaine Jones. Der 31-Jährige, der als Wiederholungstäter gilt, wurde vom DFB-Sportgericht für vier Spiele gesperrt.
Rot gegen Jermaine Jones. Der 31-Jährige, der als Wiederholungstäter gilt, wurde vom DFB-Sportgericht für vier Spiele gesperrt.
 Foto: Bongarts/Getty Images
Frankfurt/Main –  

Vier Spiele Sperre für Schalkes Jermaine Jones! So hart urteilte das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Mittwoch. Der 31-jährige Mittelfeldspieler war wegen rohen Spiels am vergangenen Samstag beim 1:3-Niederlage der Schalker in Stuttgart vom Platz geflogen.
Jones hatte seinen Gegenspieler Traoré mit einer unkontrollierten Grätsche in der Nähe der Außenlinie zu Boden befördert. Im Einzelrichter-Verfahren wurde die Aktion als rohes Spiel gegen den Gegner gewertet.

Es war bereits die fünfte Rote Karte für Jones. Da er als Wiederholungstäter gilt, entschied sich das Sportgericht für das vergleichsweise hohe Strafmaß. Verein und Spieler können gegen das Urteil noch in Berufung gehen.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Schalke 04
Horst Heldt wurde von den Schalker Mitgliedern ausgebuht.
Horst Heldt: „Das war eine beschissene Saison“
Schalke 04 holt Ebbe Sand und Huub Stevens zurück

Mit den Namen einer großen Vergangenheit in eine große Zukunft! Die scheint das Credo beim FC Schalke 04 zu sein! Der Kult-Klub hat auf die verkorkste Saison mit einer Rückholaktion dreier Klubidole reagiert.

Nationalspieler Benedikt Höwedes bleibt auch weiterhin auf Schalke!
Trotz Angeboten aus dem Ausland
Sportvorstand Horst Heldt stellt klar: Benedikt Höwedes bleibt auf Schalke

Also doch nicht nach London! Weltmeister Benedikt Höwedes bleibt dem FC Schalke 04 erhalten. Das bestätigte Sportvorstand Horst Heldt am Montag bei der Vorstellung des neuen Trainers André Breitenreiter.

Marc Wilmots bleibt Trainer der belgischen Nationallmannschaft – angeblich auf eigenen Wunsch.
Wilmots nach Absage:
„Wenn ich gewollt hätte, wäre ich jetzt auf Schalke“

Da ist aber jemand angefressen! Nach der Verpflichtung von Trainer André Breitenreiter hat Belgiens Nationalcoach Marc Wilmots erneut gegen seinen Ex-Club FC Schalke 04 nachgetreten.

Fußball

Anzeige

Aktuelle Fußball-Tabellen
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Videos
Zur mobilen Ansicht wechseln