Schalke 04
Spielberichte, Transfers und die wichtigsten Nachrichten zu Schalke 04.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Von Schalke: Fix! Holtby zu Tottenham

Lewis Holtby wechselt in die Premier League.
Lewis Holtby wechselt in die Premier League.
 Foto: dpa
Gelsenkirchen –  

Der vorzeitige Wechsel von Lewis Holtby von Schalke 04 zum englischen Premier-League-Klub Tottenham Hotspur ist perfekt.

Das bestätigten die Königsblauen am Montagnachmittag. „Wir haben für alle Beteiligten die beste Lösung gefunden“, sagte Manager Horst Heldt: „Lewis hatte uns signalisiert, dass er nicht abgeneigt wäre, vorzeitig zu wechseln, und Schalke 04 hat noch eine ordentliche Ablösesumme erhalten.“

Für den 22-jährigen Holtby sollen die Königsblauen nach Informationen der Bild-Zeitung rund 1,75 Millionen Euro Ablöse erhalten. Zudem soll ein Freundschaftsspiel gegen die Spurs ausgetragen werden.

Der Mittelfeldspieler hatte seinen auslaufenden Vertrag auf Schalke nicht verlängert und stattdessen einen Vertrag bei den Londonern bis 2018 unterschrieben. Damit ist auch die Verpflichtung des Brasilianers Michel Bastos vom französischen Erstligisten Olympique Lyon so gut wie sicher.

Der 29-jährige Bastos soll bereits am Montag in Gelsenkirchen den Medizincheck absolvieren. Laut Bild soll der Linksaußen für anderthalb Jahre für 1,8 Millionen Euro ausgeliehen werden. Schalke soll zudem eine Kaufoption im Sommer 2013 und im Sommer 2014 erhalten.

Lyon hatte zuletzt eine Ablösesumme von sieben Millionen Euro aufgerufen. Zuvor hatten die Königsblauen bereits den Ex-Berliner Raffael vom ukrainischen Vizemeister Dynamo Kiew bis zum Saisonende mit Kaufoption ausgeliehen.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Schalke 04
Die Enttäuschung bei den Schalkern nach dem Spiel war riesig.
Nach Schalke-Pleite
Horst Heldt: „Kann verstehen, dass die Fans die Schnauze voll haben"

Die Niederlage in Mainz trifft die Schalker ins königsblaue Herz. Das Team von Trainer Roberto Di Matteo droht, das internationale Geschäft zu verpassen.

Gut möglich, dass Schalkes Max Meyer (l.) und Reals Sami Khedira bald  zusammen in der A-Nationalmannschaft spielen. Bundestrainer Löw hat Meyer auf dem Zettel.
Schalkes Super-Talent
Max Meyers (19) irrer Aufstieg

Max Meyer gilt als das Juwel des deutschen Fußballs. Wir trafen den 1,73 Meter kleinen Mittelfeldspieler des FC Schalke 04 zum Interview.

Horst Held ist seit 2010 Sportvorstand beim FC Schalke 04.
„Wir sind ein richtig gutes Team“
Horst Heldt vor Vertragsverlängerung bei Schalke 04

Der FC Schalke 04 will die Zusammenarbeit mit Sportvorstand Horst Heldt über das Jahr 2016 hinaus fortsetzen. Der Aufsichtsratsvorsitzende Clemens Tönnies stellte Heldt einen neuen Vertrag in Aussicht.

Fußball

Anzeige

Aktuelle Fußball-Tabellen
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Videos