Schalke 04
Spielberichte, Transfers und die wichtigsten Nachrichten zu Schalke 04.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Pyro-Strafverfahren: Polizei nimmt 60 Schalke-Ultras ins Visier

Die Polizei ermittelt gegen 60 Pyro-Chaoten aus den Reihen der Schalke-Ultras.
Die Polizei ermittelt gegen 60 Pyro-Chaoten aus den Reihen der Schalke-Ultras.
Foto: dpa
Gelsenkirchen –  

Wieder neuer Eklat im Machtkampf zwischen DFB und Pyro-Befürwortern. Die Polizei Gelsenkirchen hat Ermittlungen gegen rund 60 Schalke-Ultras aufgenommen.

Gegen die Schalker sollen Strafverfahren wegen des Abbrennens von Bengalischen Feuern veranlasst werden.

Beim Heimspiel der „Königsblauen“ am Samstag gegen Eintracht Frankfurt (1:1) wurden rund 20 Bengalos gezündet. Auch die Abdeckung zu einem Ausgang war dabei in Brand geraten. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Sonntag mit.

„Wir haben von etwa 60 Personen die Personalien festgestellt und werden gegen diese auch Strafverfahren einleiten“, sagte Polizeisprecher Konrad Kordts. Zudem drohen den Tätern Stadionverbote.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Schalke 04
Die Polizei nahm 30 Schalke-Fans vorläufig fest.
30 Festnahmen
Randale in Freiburg: Vermummte Schalke-Fans greifen Fanprojekt an

Nach dem Spiel zwischen dem SC Freiburg und Schalke 04 kam es am Samstagabend zu einem unschönen Zwischenfall. Ein Bus Schalke-Fans attackierte das Freiburger Fanprojekt.

Schalkes Julian Draxler musste gegen den FC Augsburg bereits in der ersten Minute verletzt ausgewechselt werden.
Nach Blitz-Verletzung
Hinrunden-Aus für Schalkes Julian Draxler

Bittere Nachricht für Schalke 04! Für Weltmeister Julian Draxler ist das Fußball-Jahr wie befürchtet beendet.

Schalke-Schock trotz Sieg
Weltmeister Draxler schon nach elf Sekunden verletzt

Schalke 04 gegen den FC Augsburg: Das Freitagabendspiel begann gleich mit einem Schock für die Schalker.

Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Schalke-Videos
Alle Videos