Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Schalke 04
Spielberichte, Transfers und die wichtigsten Nachrichten zu Schalke 04.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Nach der Trennung von Magath: Rehhagel schon ab Mittwoch Schalke-Trainer?

Ist er ab Mittwoch Trainer bei Schalke? Otto Rehhagel
Ist er ab Mittwoch Trainer bei Schalke? Otto Rehhagel
 Foto: dpa
Gelsenkirchen –  

Jetzt sind die Scheidungs-Anwälte am Werk: Auf Schalke ist die Trennung von Felix Magath beschlossene Sache, seine Abberufung ist einziger Tagesordnungspunkt auf einer Aufsichtsratssitzung am Mittwoch.

Es wird um die Abfindung gefeilscht, mit arbeitsrechtlichen Mitteln versucht Schalke-Boss Clemens Tönnies möglichst viel der 12 Millionen Euro einzusparen, die Magath bis zum Vertragsende zustehen. Dabei lässt der Aufsichtsrat prüfen, ob Magath seine Befugnisse als Vorstand überschritten hat.

Und die Nachfolger-Suche ist auch schon voll entbrannt. Auf der Kandidaten-Liste stehen Ex-Trainer Ralf Rangnick und zwei Interimslösungen: Einmal Magaths langjähriger Assistent Seppo Eichkorn, der die Seiten gewechselt haben soll.

Oder aber Otto Rehhagel (72)! Der Freund von Schalke-Chef Clemens Tönnies könnte die Königsblauen bis Saisonende führen, danach soll dann ein „Konzepttrainer“ Schalke auf Vordermann bringen.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Schalke 04
Für Flüchtlinge, gegen Fremdenhass
„Steht auf, wenn ihr Menschen seid“ - sogar Erzfeind BVB teilt starkes Schalke-Video

Die Farben trennen, die Sache vereint: Wenn selbst Erzfeind Borussia Dortmund und der FC St. Pauli Schalke unterstützen, dann geht es um etwas WIRKLICH Wichtiges!

Nach einigen Turbulenzen auf Schalke wechselte Donis Avdijaj auf Leihbasis zur Rückrunde in die Österreichische Bundesliga zu Sturm Graz.
Vorsicht Fremdschämen
Schalke-Leihgabe Donis Avdijaj will Schwimmbad voller Geld

Schalkes Supertalent Donis Avdijaj hat in einem Interview Einblick in sein Seelenleben gegeben. Und das besteht aus Pferden, die an mit Geld gefüllten Schwimmbädern warten, und Frauen, die keinen „ranlassen“.

Pep Guardiola ist offenbar mit der Leistung von Pierre Emile Højbjerg noch nicht zufrieden. Er wird eine weitere Spielzeit verliehen.
Auf Leihbasis von Bayern München
Schalke 04 holt Pierre Emile Højbjerg

Der nächste Leihvertrag für Pierre Emile Højbjerg: Bayern München verleiht seinen Dänen bis zum Saisonende an den Bundesligakonkurrenten FC Schalke 04.

Fußball

Anzeige

Aktuelle Fußball-Tabellen
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Videos
Zur mobilen Ansicht wechseln