Schalke 04
Spielberichte, Transfers und die wichtigsten Nachrichten zu Schalke 04.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Aber als was?: Asamoah kehrt „auf“ Schalke zurück

Gerald Asamoah im Jahr 2009 im Trikot des FC Schalke 04.
Gerald Asamoah im Jahr 2009 im Trikot des FC Schalke 04.
 Foto: dpa
Gelsenkirchen –  

Er kommt also wieder zurück. Nur als was, das ist noch geheim. Der Publikumsliebling Gerald Asamoah (34) kehrt zum Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 zurück.

Seine genaue Funktion und Rolle wird der ehemalige Nationalspieler allerdings erst auf einer Pressekonferenz am Dienstag bekannt geben. Ob er noch einmal die Fußballschuhe für den Ruhrpott-Klub schnüren wird, bleibt also abzuwarten.

Asamoah spielte 1999 bis 2010 für die Königsblauen und war Mitglied der legendären 4-Minuten-Meister-Mannschaft von 2001. Zuletzt stand er beim FC St. Pauli und Bundesliga-Absteiger SpVgg Greuther Fürth unter Vertrag.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Schalke 04
Ob Nationalspieler Sami Khedira bald wieder in der Bundesliga spielt?
Tönnies' irrer Plan
Schalke will Khedira holen - Fans sollen zahlen

Krallt sich der FC Schalke WM-Held Sami Khedira? Angeblich hat Sportdirektor Horst Heldt bei Khediras Verein Real Madrid bereits sein Interesse bekundet. Dies berichtet die „Sport Bild“.

Joel Matip humpelt vom Platz. Er fällt beim Revierderby gegen den BVB aus.
Sechs Wochen Pause
Muskelfaserriss! Schalker Joel Matip fällt im Revierderby gegen Dortmund aus

Der 23-Jährige erlitt beim 1:1 am Samstag gegen Werder Bremen einen Muskelfaserriss im hinteren Oberschenkel, wie Untersuchungen ergaben.

Kevin-Prince Boateng steht auf der Liste von Juventus Turin.
Schalke-Star
Juventus Turin will Kevin-Prince Boateng

Obacht Schalke! Der italienische Fußball-Meister Juventus Turin ist Medienberichten zufolge an einer Verpflichtung von Kevin-Prince Boateng interessiert.

Fußball

Anzeige

Aktuelle Fußball-Tabellen
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Videos