Reise
Nachrichten und Service zu allen Fragen rund ums Reisen, Urlaub und Hotels

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Woher kam der Geruch?: Zwei Flugbegleiter in Condor-Maschine bewusstlos

In einer Condor-Maschine trat ein unbekannter Geruch auf.
In einer Condor-Maschine trat ein unbekannter Geruch auf.
Foto: dpa (Symbolbild)
Las Palmas –  

Erst trat ein unbekannter Geruch auf - dann wurden zwei Flugbegleiter bewusstlos. An Bord einer Urlaubsmaschine auf die Kanaren nach Las Palmas kam es zu einem unangenehmen Zwischenfall.

Beim Landeanflug der Boeing 757 bemerkten die Piloten und die Crew des Flugzeugs einen unbekannten Geruch. Wie das Flugunternehmen Condor am Samstag in Frankfurt mitteilte, setzte sich der Co-Pilot im Cockpit eine Sauerstoffmaske auf. Drei Flugbegleiter fühlten sich nicht gut.

Die Maschine konnte sicher in Las Palmas landen und alle 242 Passagiere das Flugzeug regulär verlassen.

Allerdings startete die Crew danach das Hilfstriebwerk, um den Grund für den Geruch zu finden. Als dieser erneut auftrat, wurden zwei Flugbegleiter kurzzeitig bewusstlos.

An Bord der Boeing 757-300 von Hamburg nach Las Palmas seien 242 Passagiere und 8 Besatzungsmitglieder gewesen. „Rein vorsorglich hat Condor entschieden, die Passagiere zu informieren“, sagte Sprecher Johannes Winter. Man habe die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen (BFU) informiert, bei der Suche nach der Geruchsquelle gebe es aber noch keine Spur. Die Maschine war zuletzt im vergangenen März gecheckt worden.

Gleich geht s weiter: Bitte einfach kurz die Frage zum Spot beantworten.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Reise
Um unangenehme Situationen zu vermeiden, sollten Wellness-Urlauber einige Regeln beherzigen.
Wellness-Knigge
So benehmen Sie sich richtig im Spa

Mit der dunklen Jahreszeit beginnt die Saison für Wellness-Urlaub: Hier lesen Sie, wie Sie peinliche Situationen beim Saunabesuch oder der Massage vermeiden – damit Sie sich wirklich erholen.

Sonnenstrahlen, die durch das dichte Laubdach fallen - auf dem Ohlsdorfer Friedhof gibt es viele Orte für besinnliche Momente.
Hamburg-Ohlsdorf
Dieser Friedhof steht im Guinness-Buch

17 Kilometer Straßennetz, 22 Bushaltestellen, mehr als 230.000 Gräber: Kein Gottesacker in Europa ist so groß wie der Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg. Unterwegs gibt es viel zu entdecken. Ein Besuch.

Wenn die Monster bei den Horror Nights im Europa-Park so nah kommen, hilft nur noch schreien.
Halloween 2014
In diesen Freizeitparks wird’s echt gruselig

Eine Halloween-Party organisieren ist ganz schön aufwendig. Gute Alternative: Viele Freizeitparks bieten rund um das Grusel-Fest eigene Shows und Attraktionen. Was die Parks Besuchern bieten.

Reise
Bildergalerien
Aktuelle Videos
Reisewetter
Reisewetter