Reise
Nachrichten und Service zu allen Fragen rund ums Reisen, Urlaub und Hotels

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Urlaubs-Knigge: Darf ich am Strand knutschen?

Foto: dpa

Klatschen nach der Landung? Knutschen am Strand? Grillen auf dem Campingplatz? An jedem Urlaubsort gibt es unausgesprochene Verhaltensregeln – wir zeigen, wo Sie auf was achten sollten.

Campingplätze sind typische Orte, an denen Urlauber sich nur so lange wohlfühlen, wie bestimmte Verhaltensregeln auch beachtet werden. Dazu gehöre etwa, dass gegrüßt wird, sagte Viktoria Groß, Sprecherin des Deutschen Camping-Clubs in München. „Man bricht sich keinen Zacken aus der Krone, wenn man mal hinnickt – man muss ja nicht gleich eine Stunde mit den Leuten ratschen.“ Wer unter den anderen Campern als freundlicher Mensch bekannt ist, könne auch mal etwas lauter feiern.

Auch an Bord eines Flugzeuges gibt es ein paar ungeschriebene Gesetze. Wenn Sie zum Beispiel dachten, es wäre höflich nach der erfolgreichen Landung zu klatschen, liegen Sie falsch. Vielmehr empfinden Piloten und Kabinenpersonal den Beifall als nachträglichen Misstrauensbeweis, als seien die Passagiere glücklich wieder heil am Boden zu sein.

Was Sie sonst noch wissen müssen, um im Sommerurlaub nicht unangenehm aufzufallen, verraten wir Ihnen in unserem kleinen Reise-Knigge – oben in der Bildergalerie.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Reise
Extremer Sport: Lutz Eichholz bei der Abfahrt des Berges Damavand im Iran.
Waghalsig!
Deutscher brettert 5600-Meter-Berg mit Einrad runter

Mutig oder lebensmüde? Als ob Einrad-Fahren nicht schon schwierig genug wäre, fährt Lutz Eichholz damit auch noch Riesen-Berge runter. Im Interview erzählt der 28-Jährige von dem verrückten Projekt.

Zimmer putzen auf futuristischer Art.
Kommt das auf uns zu?
Trend aus Japan: Hotel mit Roboter-Personal

Zimmer putzen, Gäste empfangen, Frühstück machen: In einem japanischen Hotel sollen bald Roboter viel Arbeit übernehmen.

Oliver Pitsch (rechts) und sein Geschäftspartner Ali Saffari sind mit Reputami seit Oktober 2013 am Markt. Im März 2015 expandiert das Start-Up und bezieht größere Büroräume.
Ist das erlaubt?
Kölner Start-up verdient Geld mit Hotel-Bewertungen

Mehr und mehr Urlauber buchen ihre Reise nicht nur im Internet – sie bewerten hinterher auch Hotels und Restaurants. Ein Kölner Start-up sammelt und verkauft die Daten. Die irre Geschäftsidee.

Reise

Wir möchten die Leserreise für unsere Kunden verbessern.

Wir möchten unser Leserreisen-Angebot für Sie noch attraktiver gestalten. Daher laden wir Sie ein, an dieser nur wenige Minuten dauernden Umfrage teilzunehmen.

Bildergalerien
Aktuelle Videos

Lernen Sie in der KVB-Kundenzeitung neue Mobilitätskonzepte für Köln kennen.

Reisewetter
Reisewetter