Reise
Nachrichten und Service zu allen Fragen rund ums Reisen, Urlaub und Hotels

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Router in den Zügeln: Kein Scherz! Diese Esel haben WLAN

Schnell ein Foto verschicken – sogar die Esel im historischen Park von Kfar Kedem haben jetzt WLAN.
Schnell ein Foto verschicken – sogar die Esel im historischen Park von Kfar Kedem haben jetzt WLAN.
Foto: dapd
Jerusalem –  

Jeder Esel hat WLAN. Das gilt in Israel jetzt ganz besonders für den historischen Park von Kfar Kedem, der den Menschen das Leben zur Zeit des Alten Testaments nahebringen möchte.

Wer dort als Besucher in antiker Tracht, in einen Umhang gekleidet auf einem Esel durch die Hügel von Galiläa reitet, kann nun auch gleichzeitig noch im Internet surfen.

Möglich machen das WLAN-Router, die um den Hals der Esel hängen und wie Zügel aussehen.

Parkmanager Menachem Goldberg erklärte am Mittwoch, er hoffe, dass durch diese Verbindung von Alt und Neu das Interesse der jüngeren Generation am Leben im alten Galiläa steige. Die jungen Menschen könnten Erfahrungen und Fotos sofort mit ihren Freunden teilen.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Reise
Statt Schokoladenhasen gibt es in Australien Schokoladenbilbys. Das Bilby ist ein nachtaktives Beuteltier.
Ostern mal anders
Kennen Sie den Schoko-Bilby?

Manchmal ist Eiersuchen im eigenen Garten zu Ostern doch echt langweilig, oder? Dann lernen Sie doch die Traditionen anderer Länder kennen – und stärken Sie sich dabei statt mit einem Schokohasen mit einem Schokobilby.

Im Fort Stevens State Park vor der Nordwestküste der USA liegen die Trümmer des englischen Segelschiffs „Peter Iredale“. Bei der Einfahrt in den Columbia River strandete es am 25. Oktober 1906. (Foto: Becky PlaBtt/Flickr)
Gestrandet
Die spektakulärsten Schiffswracks über Wasser

Nicht auf dem Grund des Meeres, sondern über der Wasseroberfläche liegen die Überreste von Schiffen an Stränden, Küsten, sogar Wüsten.

Germanwings übernimmt weitere Lufthansa-Strecken am Flughafen Düsseldorf.
Billigflieger
Germanwings: Bald 68 Ziele ab Düsseldorf erreichbar!

Germanwings schließt bis Ende des Jahres die Übernahme der Düsseldorfer Lufthansa-Strecken ab! Bereits ab Mittwoch sind 64 der angepeilten 68 Ziele buchbar.

Reise
Bildergalerien
Aktuelle Videos
Reisewetter
Reisewetter