Reise
Nachrichten und Service zu allen Fragen rund ums Reisen, Urlaub und Hotels

Empfehlen | Drucken | Kontakt

FKK-Camping: Nackt in Deutschland

 Foto: dpa

Endlich frei! Viele Urlauber genießen ihre Ferien erst richtig, wenn sie ohne Textilien in der Sonne baden können. Wir haben zusammengestellt, wo Naturisten in Deutschland beim hüllenlosen Camping glücklich werden können.

Vom Ostseestrand bis zum Schwarzwald: in Deutschland gibt es zahlreiche Möglichkeiten für FKK-Urlaub auf einem Campingplatz. Einer der schönsten Ostsee-Plätze für Ganzkörperbräuner ist der „Rosenfelder Strand“ in Ostholstein. Er ist 1,6 km lang und besonders für Sportler interessant (inklusive Reiten). Am ganzen Körper barfuß Urlaub machen kann man auch in Mecklenburg-Vorpommern. Das „Regenbogen Camp“ in Prerow bietet 2,5 km Strand. Hier dürfen teilweise auch Hunde mit in die Dünen.

Auch an der Nordsee darf nackt gebadet werden. Schöne FKK-Strände findet man auf fast allen Nordsee-Inseln: Helgoland, Sylt, Amrum oder Norderney. Aber auch auf dem Festland sind einige Nacktbade-Zonen eingerichtet. In St. Peter-Ording gibt es zwei FKK-Strände, in Cuxhaven heißen die Nacktbadestrände „Neu-Nackeduhnien“ (eine sandige Halbinsel im Wattenmeer) sowie „Alt-Nackeduhnien“ (etwa 4 km vom Döser Strand entfernt).

Sehr weit südlicher gibt es zwei FKK-Camping-Plätze, die die lange Anfahrt lohnen. Zum Beispiel in Hilsbach bei Sinsheim in Baden-Württemberg. Von hier aus lohnen sich (dann aber doch bekleidet) Ausflüge zum Automobilmuseum oder nach Heidelberg. Beleibt sind auch (teilweise textilfreie) Wanderungen durch den Kraichgau. Und in Neuenburg-Steinenstadt gibt’s den „Ferienpark für Naturisten“ im berühmten Drei-Länder-Eck. Die Highlights: Erfrischen im Naturbadesee, Ausflüge nach Frankreich und in die Schweiz.

Weitere Informationen:

www.nordsee24.de/nordsee-urlaub/strandurlaub/fkk-strand-nordsee
www.camping-hilsbachtal.de
www.camping-bestensee.de
www.fkk-camping.de
www.fkk-camping-ostsee.de
www.regenbogen.ag
www.die-naturisten.de

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Reise
Kein Grund zur Panik: Die Grauen Riffhaie vor Palaus Inseln interessieren sich mehr für Muränen und Doktorfische als für Menschen.
Für Mutige
In Palau können Sie mit Haien tauchen

365 Inseln, mehr als 60 ausgewiesene Tauchplätze – das ist das Pazifikparadies Palau. In der ehemaligen deutschen Kolonie können Urlauber mit grauen Riffhaien und exotischen Quallen tauchen.

Wer beim Buchen einige Tipps beachtet, kann den Urlaub im Ferienhaus entspannt genießen.
Ferienhaus buchen
So fallen Sie nicht auf Scheinangebote im Netz rein

Bei Ferienwohnungen im Internet lauern viele Fallen. Aber wie erkennen Urlauber einen seriösen Anbieter? Mit diesen sechs Tipps buchen Sie Unterkünfte sicher online.

Weltweit einmalige Auszeichnung für die Ju 52 der Lufthansa.
Ehre für Flugzeug-Oldie
„Tante Ju“ wird „fliegendes Denkmal“

Das historische Verkehrsflugzeug Ju 52 der Lufthansa soll vom Amt für Denkmalschutz der Hamburger Kulturbehörde unter Schutz gestellt werden.

Reise

Wir möchten die Leserreise für unsere Kunden verbessern.

Wir möchten unser Leserreisen-Angebot für Sie noch attraktiver gestalten. Daher laden wir Sie ein, an dieser nur wenige Minuten dauernden Umfrage teilzunehmen.

Bildergalerien
Aktuelle Videos

Lernen Sie in der KVB-Kundenzeitung neue Mobilitätskonzepte für Köln kennen.

Reisewetter
Reisewetter