Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Reise
Nachrichten und Service zu allen Fragen rund ums Reisen, Urlaub und Hotels

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Einbrecher-Abwehr: Radio laufen lassen – sichtbare Kofferanhänger vermeiden

Viele Einbrüche passieren am helllichten Tag.
Viele Einbrüche passieren am helllichten Tag.
 Foto: dpa (Symbolfoto)
Köln –  

Tipps zur Einbrecher-Abwehr gibt es viel, doch welche sind wirklich sinnvoll?

Die Initiative für aktiven Einbruchschutz „Nicht bei mir!“ in Berlin rät:

• Während die Bewohner auf Reisen sind, sollte ab und zu das Radio laufen. Das gaukele Einbrechern vor, jemand sei im Haus. Eine Zeitschaltuhr sollte auch Lampen immer mal wieder an- und ausschalten und Rollläden bewegen.

• Nachbarn sollten regelmäßig den Briefkasten leeren. Hinterlassen Sie keine schriftliche Nachricht auf dem Briefkasten für den Postboten.

• Vor der Abreise in die Osterferien sollten die Bewohner außerdem überprüfen, ob Fenster und Türen richtig verschlossen sind.

• Auf dem Anrufbeantworter und auf Profilen in sozialen Netzwerken sollten sie keine Hinweise auf die Reise hinterlassen.

• Wertgegenstände kommen in einen Tresor oder ein Bankschließfach.

• Gartenmöbel, Mülltonnen oder Leitern sollten sicher verwahrt werden, denn über diese können Einbrecher in die oberen Geschosse gelangen.

• Sichtbare Kofferanhänger vermeiden: Einbrecher erkennen an Flughäfen und Bahnhöfen anhand leicht lesbarer Kofferanhänger, wo sich der nächste Einbruch lohnen könnte. Verwenden Sie daher keine oder nur zuklappbare Kofferanhänger oder geben Sie Hinweise auf Ihre Adresse nur im Inneren Ihrer Koffer.

Wie schnell ein Einbrecher in Haus gelangt, sehen Sie in diesem Film...

Weitere Meldungen aus dem Bereich Reise
Die Axt ist für Franz Keilhofer kein schickes Accessoire: Der Drechsler fällt die Bäume für seine Holzarbeiten selbst.
Psst, es ist nicht Berlin
Erraten Sie, für welches Bundesland dieser Hipster wirbt?

Was für ein Blick! Ernst guckend und mit Axt über der tätowierten Schulter: So posiert Franz Keilhofer in einer aktuellen Werbekampagne für seine Heimat. Wo die liegt? Das lesen Sie hier.

Ballspielen und Grillen sind Teil der Campingkultur - allerdings sollte man sich dafür ein geeignetes Plätzchen suchen.
ADAC vergleicht Länder
Wo Campingurlaub besonders günstig ist

Weniger als 20 Euro pro Nacht: Der ADAC hat in verschiedenen Ländern in Europa untersucht: Wo übernachtet eine Kleinfamilie für wenig Geld und wo wird es eher teuer? Der Überblick.

Spanische Fluglotsen bereiten deutschen Urlaubern im Juni Probleme.
Ausgerechnet im Juni
Spanische Lotsen streiken: Viele Urlauber betroffen!

Die spanischen Fluglotsen haben für Juni Streiks angekündigt. Etliche Flüge sollen ausfallen. Das wird auch massiv deutsche Urlaubsreisende betreffen!

Reise

Wir möchten die Leserreise für unsere Kunden verbessern.

Wir möchten unser Leserreisen-Angebot für Sie noch attraktiver gestalten. Daher laden wir Sie ein, an dieser nur wenige Minuten dauernden Umfrage teilzunehmen.

Bildergalerien
Aktuelle Videos
Um Taschenstahl vorzubeugen, sollten die andere darauf aufmerksam machen, wenn Sie sehen, dass sich Dritte dafür interessieren.

Mit diesen Tipps können Sie Taschendiebstahl vorbeugen.

Reisewetter
Reisewetter