Reise
Nachrichten und Service zu allen Fragen rund ums Reisen, Urlaub und Hotels

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Wikinger ahoi!: So schräg kann man Silvester feiern

Auf Rügen kann man mit einem Tross Wikinger ins neue Jahr feiern.
Auf Rügen kann man mit einem Tross Wikinger ins neue Jahr feiern.
Foto: dpa-tmn

Wenn die Wikinger auf Rügen landen, ist es Zeit für ein zünftiges Neujahrs-Prosit. In Oberstdorf gibt es Feuerwerk satt von der Sprungschanze. Und bei der Party in Rio sollte man gut auf seine Unterwäsche achten. Wir stellen coole Silvesterfeiern vor.

Dinner for One, Bleigießen, Essen mit Freunden und Feuerwerk um Mitternacht: Das ist für viele Deutsche Silvester. Doch immer mehr entfliehen der Routine zum Jahreswechsel und wollen etwas Besonderes erleben. Rund um den Globus gibt es außergewöhnliche, exotische und oft auch  anstrengende Silvesterfeiern – der unvergessliche Start ins neue Jahr ist hier garantiert.

Rote Unterwäsche und Wikinger-Stößchen

In Oberstdorf erlebt man das Feuerwerk von der Sprungschanze aus.
In Oberstdorf erlebt man das Feuerwerk von der Sprungschanze aus.
Foto: Erdinger Arena Oberstdorf

Vor allen anderen das neue Jahr begrüßen kann man am anderen Ende der Welt: In Samoa im Südpazifik knallen bereits die Korken, wenn wir in Deutschland gerade in den Tag starten. Feiern lässt es sich auf der schönen Urlaubsinsel bei angenehmen 29 Grad. Ebenso sommerlich geht es in Rio de Janeiro zu. Traditionell trägt man an Silvester dort weiße Kleidung. Aber auch die Farbe der Unterwäsche ist entscheidend: Rote Wäsche steht für den Neujahrswunsch nach Liebe, grün natürlich für die Hoffnung.

Über 100 Wikinger aus aller Welt trifft man an Silvester auf Rügen. Gäste erfahren nicht nur viel über das Leben der Seefahrer, sondern dürfen auch mit einem Krug Met auf das neue Jahr anstoßen. Wer es extremer mag, der freut sich sicher über eine Silvester-Besteigung des Kilimandscharo, des höchsten Bergs Afrikas. Oben angekommen gibt es dann gleich doppelten Grund zu feiern.

In unserer Bildergalerie stellen wir ungewöhnliche Silvester-Unternehmungen vor.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Reise
Im Fort Stevens State Park vor der Nordwestküste der USA liegen die Trümmer des englischen Segelschiffs „Peter Iredale“. Bei der Einfahrt in den Columbia River strandete es am 25. Oktober 1906. (Foto: Becky PlaBtt/Flickr)
Gestrandet
Die spektakulärsten Schiffswracks über Wasser

Nicht auf dem Grund des Meeres, sondern über der Wasseroberfläche liegen die Überreste von Schiffen an Stränden, Küsten, sogar Wüsten.

Germanwings übernimmt weitere Lufthansa-Strecken am Flughafen Düsseldorf.
Billigflieger
Germanwings: Bald 68 Ziele ab Düsseldorf erreichbar!

Germanwings schließt bis Ende des Jahres die Übernahme der Düsseldorfer Lufthansa-Strecken ab! Bereits ab Mittwoch sind 64 der angepeilten 68 Ziele buchbar.

Europas höchste Toilette sitzt auf 4.260 Metern auf der Spitze des Mont Blanc. Die Toilettenhäuser wurden nötig, damit die bis zu 30.000 Bergsteiger pro Jahr ihre Notdurft nicht im Schnee verrichten.
Schräge Reise-Fakten
Wo steht die höchste Toilette Europas?

Wie viel Touristen-Geld bringt das Monster von Loch Ness den Schotten ein? Welches Land der Welt hat die meisten Zeitzonen? Und wo steht eigentlich die höchste Toilette Europas? Lesen Sie hier die kuriosesten Reise-Fakten.

Reise
Bildergalerien
Aktuelle Videos
Reisewetter
Reisewetter