Reise
Nachrichten und Service zu allen Fragen rund ums Reisen, Urlaub und Hotels

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Spektakuläre Fotos: So mächtig brausen Wasserfälle

Der Kursunlu-Wasserfall nahe Antalya ist bekannt wegen seines türkisblauen Wassers.
Der Kursunlu-Wasserfall nahe Antalya ist bekannt wegen seines türkisblauen Wassers.
Foto: HolidayCheck

Wasserfälle zeigen, welche Kräfte die Natur freisetzt: Bis zu 120 Meter stürzt das Wasser von riesigen Felsen in die schäumende Tiefe hinab. Schon von Weitem hört man das tönende Brausen. Wir stellen zehn coole Wasserfälle in aller Welt vor.

Tosende Wassermassen, die mit urwütiger Macht einen riesigen Fels hinabstürzen – dass dieses Schauspiel immer wieder Millionen Menschen fasziniert ist kein Wunder. Die Kraft des fallenden Wassers hört man schon aus weiter Entfernung als lärmendes Brausen. HolidayCheck hat zehn spektakuläre Fälle aus der ganzen Welt zusammengetragen.

Wasserfälle haben oft spruchreife Namen. Die Victoriafälle zwischen Sambia und Simbabwe werden von den afrikanischen Ureinwohnern „Donnernder Rauch“ genannt. Und die Iguazú-Fälle zwischen Argentinien und Brasilien heißen auf Deutsch „Großes Wasser“. Sie sollen laut Legende übrigens durch einen Zorn des Schlangengottes Mboi entstanden sein, er schlug aus Eifersucht eine Furche ins Flussbett.

Die rauschende Gischt im Gesicht

Die Iguazú-Wasserfälle zwischen Argentinien und Brasilien sind drei Kilometer breit.
Die Iguazú-Wasserfälle zwischen Argentinien und Brasilien sind drei Kilometer breit.
Foto: HolidayCheck

Im kroatischen Nationalpark Plitvicer Seen, dem ältesten Südosteuropas, sind insgesamt 16 Seen durch viele kleine und große Wasserfälle miteinander verbunden. Der Ort gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe und ist vielen bekannt, weil dort einst die Karl-May-Filme gedreht wurden.

An manche Wasserfälle kommt man mit dem Boot oder sogar zu Fuß ganz nah heran, sodass die Gischt zu spüren ist. Im Süden Islands gibt es den Wasserfall Seljalandsfoss, hinter dem man sogar entlanggehen kann. Manchmal ist das Besuchern aber nicht genug: An den bekannten Niagarafällen springen immer wieder Waghalsige mit einem gepolsterten Fass die Fluten hinab – nur jeder zweite kommt lebend heraus.

In unserer Bildergalerie zeigen wir zehn beeindruckende Wasserfälle. (iw)

Gleich geht s weiter: Bitte einfach kurz die Frage zum Spot beantworten.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Reise
Ein Wegweiser im 2009 dauerhaft nachgebauten Fantasy-Dorf Hobbiton in Matamata, Neuseeland.
Drehorte in Neuseeland
Zu Besuch bei den Hobbits in Mittelerde

Fans können es kaum erwarten: Am 10. Dezember kommt der letzte Teil des Hobbit-Dreiteilers ins Kino. In Neuseeland ziehen die Original-Filmschauplätze etliche Touristen an. Ein Besuch vor Ort.

Was ist wohl ein „Basecap“? In Deutschland eine Kappe, klar. Aber dieser Amerikaner hat keine Ahnung, was der deutsch-englische Begriff bedeuten könnte.
Witziges Video
Wie wir Amis mit falschem Englisch zum Lachen bringen

Shitstorm, Handy, Slip: Alles englische Begriffe, die wir jeden Tag verwenden. Nur doof, wenn wir dann in den USA Urlaub machen. Die Amis kennen diese Wörter nämlich gar nicht. Die lustigsten Sprach-Pannen.

Die Grafik zeigt einen Entwurf für «Pier 55», einen öffentlichen Park, der auf Stelzen und Planken in Manhattans Lower West Side in den Hudson River hineingebaut werden soll.
New York
Irrer Plan! Amis bauen Park im Fluss

Spinnen die Amis etwa? Nein, dieser Plan ist echt: New York will in den Hudson River einen riesigen Park bauen. Auf Stelzen, bepflanzt mit Bäumen. Das Mega-Projekt soll die neue Attraktion im Big Apple werden.

Reise
Wir möchten die Leserreise für unsere Kunden verbessern.

Wir möchten unser Leserreisen-Angebot für Sie noch attraktiver gestalten. Daher laden wir Sie ein, an dieser nur wenige Minuten dauernden Umfrage teilzunehmen.

Bildergalerien
Aktuelle Videos
Reisewetter
Reisewetter