Reise
Nachrichten und Service zu allen Fragen rund ums Reisen, Urlaub und Hotels

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Seit 1970: Mehr Tote bei Flugzeug-Abstürzen

Flugzeugabsturz in San Francisco.
Flugzeugabsturz in San Francisco.
Foto: dpa (Archiv)
Zürich –  

Die Chancen, einen Flugzeugunfall zu überleben, sind in den vergangenen Jahrzehnten gesunken. Lag die Überlebensrate in den 1970er Jahren bei 22 Prozent, ging diese in den ersten zehn Jahren des neuen Jahrtausends auf 15 Prozent zurück.

Das geht aus einer Studie der US-amerikanischen Tageszeitung USA Today hervor. Zwischen Januar 1970 und Juli 2013 wurden 1268 Unfälle mit Todesfällen bei Flugzeugen mit mehr als zwölf Sitzplätzen von amerikanischen Fluggesellschaften untersucht. Dabei gab es 46.954 Opfer.

Am gefährlichsten ist der Studie zufolge die Sinkflug-Phase. Hierbei ereigneten sich 40 Prozent aller schweren Unfälle. Die Überlebenschance lag hier bei 18 Prozent in den 70er Jahren und 20 Prozent im vergangenen Jahrzehnt. Auf Platz zwei liegen Unfälle in der Reiseflughöhe (11 Prozent). Hier sind die Chancen für die Passagiere deutlich schlechter (11 beziehungsweise 7 Prozent). (dpa)

Wo Sie mit Flugangst besser nicht landen sollten, zeigen wir in der Bildergalerie: Die gefährlichsten Landebahnen der Welt.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Reise
In diesen Bungalows im Resort La Torre werden die Spielerfamilien während der WM wohnen - und die Schweizer Nationalmannschaft.
WM-Quartier 2014
In diesem Paradies chillen Jogis Jungs

Sie kicken unter Palmen und entspannen an Traumstränden in türkisfarbenem Wasser: Hört sich nach Urlaub an? Ist aber der Arbeitsalltag von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien. Wir werfen einen Blick in das zukünftige Strand-Resort der Nationalelf.

Jacken und Kleider zum Vollpacken: Mit Funktionskleidung kann man kostenlos kiloweise mehr Gepäck an Bord eines Flugzeuges bringen.
Airline austricksen
In dieses Sackkleid passen 15 Kilo Gepäck!

Wer den Koffer oder die Zusatzkosten für Extra-Gepäck sparen will, kann im Flieger auf besondere Funktionskleidung zurückgreifen: Mit den sackartigen Klamotten kann man kiloweise Gepäck am Körper tragen - allerdings sieht man damit aus wie ein tragendes Känguru.

Eine Woche Sonne und Strand in Antalya für 150 Euro? Wer richtig günstig verreisen will, kann auf Schnäppchen-Blogs im Internet suchen.
Urlaubsguru & Co.
Schnäppchen? Das sollte man über Reise-Blogs wissen

Wer richtig günstig verreisen will, kann auf Schnäppchen-Blogs im Internet suchen. Die Preise für Hotels und Flüge sind oft unschlagbar preiswert. Die Anbieter nutzen teils bewusst Fehler im Buchungssystem der Airlines aus. Das kann aber auch mal schiefgehen.

Reise
Bildergalerien
Aktuelle Videos
Reisewetter
Reisewetter