Reise
Nachrichten und Service zu allen Fragen rund ums Reisen, Urlaub und Hotels

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Ranking 2013: Diese Strände sind das Paradies

Der Eagle Beach auf Aruba kann nur ein Stück vom Paradies sein.
Der Eagle Beach auf Aruba kann nur ein Stück vom Paradies sein.
Foto: Tripadvisor

Manche Orte sind fast zu schön, um wahr zu sein: Die zehn Gewinner-Strände der Travellers' Choice Awards 2013 sind ohne Zweifel solche paradiesischen Orte - mit puderfeinem Sand, azurblauem Wasser und einzigartiger Umgebung.

Es gibt wohl kaum jemanden, der an diesen Stränden nicht die Welt für einen Moment vergisst: So türkis leuchtet das kristallklare Wasser, so weich ist der feine Sand unter den Füßen und so eindrucksvoll scheint die umliegende Landschaft aus Grün und Fels. Aus Millionen Urlauber-Bewertungen hat das Reiseportal Tripadvisor im Rahmen der Travellers‘ Choice Awards 2013 die zehn tollsten Strände der Welt ermittelt.

Der Sieger-Strand liegt in Italien

Whitehaven Beach auf Whitsunday Island in Australien gilt als einer der weißesten Strände der Welt.
Whitehaven Beach auf Whitsunday Island in Australien gilt als einer der weißesten Strände der Welt.
Foto: Tripadvisor

Um an die Sehnsuchtsorte zu gelangen, muss man dabei nicht zwingend um den halben Erdball fliegen, denn der Gewinner-Strand liegt überraschenderweise in Europa. Sieger des Welt-Rankings ist der „Kaninchenstrand“ auf der vor Lampedusa gelegenen Mini-Insel Isola dei Conigli in Italien. Ob hier Kaninchen gelebt haben, ist nicht geklärt, der weiße Sand und das türkisfarbene Meer haben aber Reisende aus aller Welt entzückt.

„Anmut“ und „ein weißer Hafen“

Der zweitplatzierte Strand trägt die Anmut sogar im Namen: „Grace Bay“ auf der Insel Providenciales nördlich von Haiti hat sich bereits einen Namen gemacht als Luxusziel für Touristen. Ebenfalls weltberühmt für seinen strahlend weißen Sand ist der Drittplatzierte: Whitehaven Beach auf Whitsunday Island im Osten Australiens. Hier ist der Sand so fein, dass er unter den Füßen quietscht.

Auch wenn noch kein Reisetermin steht – jetzt im Winter hilft vielleicht schon der Blick auf die traumhaften Bilder, um sich ein Stück Paradies ins kühle Kämmerchen zu holen. Wir entführen Sie – in unserer Bildergalerie.

Gleich geht s weiter: Bitte einfach kurz die Frage zum Spot beantworten.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Reise
Eine Trennung und ihre Folgen: Jordan Axani geht am 21. Dezember trotz Beziehungsende auf Weltreise – mit einer „neuen“ Elizabeth Gallagher.
Ersatz für die Ex
Kanadier geht mit „neuer“ Elizabeth Gallagher auf Weltreise

Das Flugticket sollte nicht verfallen: Also suchte Jordan Axani eine Frau, die so heißt wie seine Ex – mit Erfolg.

Hüllenlos schwimmen geht auch im Winter, wie hier im Palais Thermal in Bad Wildbad.
FKK im Winter
In diesen Thermen wird nackt geplanscht

Auch im frostig-kalten Winter können FKK-Fans hüllenlos schwimmen: Wir haben Thermen in ganz Deutschland zusammengestellt.

Mund abputzen, weitermachen: Dem Australier Joshua Holko gelang diese Aufnahme eines Eisbären in der Arktis.
„TPOTY 2014“-Award
Die spektakulärsten Reisefotos des Jahres

Jedes Jahr kürt eine Fachjury die „Travel Photographer of the Year“. Wir haben einige der beeindruckendsten Reise-Fotografien des vergangenen Jahres zusammengestellt.

Reise
Wir möchten die Leserreise für unsere Kunden verbessern.

Wir möchten unser Leserreisen-Angebot für Sie noch attraktiver gestalten. Daher laden wir Sie ein, an dieser nur wenige Minuten dauernden Umfrage teilzunehmen.

Bildergalerien
Aktuelle Videos

Lernen Sie in der KVB-Kundenzeitung neue Mobilitätskonzepte für Köln kennen.

Reisewetter
Reisewetter