Reise
Nachrichten und Service zu allen Fragen rund ums Reisen, Urlaub und Hotels

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Piloten warnen: Ozon! Wie giftig ist die Luft im Flugzeug?

Foto: dpa
Berlin –  

Die Pilotenvereinigung Cockpit (VC) warnt vor der Ozonbelastung in der Atemluft vieler Flugzeuge. Große Teile der deutschen Kurz- und Mittelstreckenflotten nahezu aller großen Fluggesellschaften seien von dem Problem betroffen. Das Gas Ozon kann Lungen und Atemwege reizen und etwa Kopfschmerzen oder Entzündungen verursachen. Zudem besteht der Verdacht, dass es krebserregend ist.

Fehlender Schutz, um Geld zu sparen

Cockpit-Sprecher Jörg Handwerg wirft den Fluggesellschaften vor, Geld sparen zu wollen.
Cockpit-Sprecher Jörg Handwerg wirft den Fluggesellschaften vor, Geld sparen zu wollen.
Foto: Vereinigung Cockpit e.V.

Die Airlines hätten bereits vor fünf Jahren zugesichert, ihre Maschinen kurzfristig mit sogenannten Ozon-Konvertern nachzurüsten und neue Maschinen damit ausstatten zu lassen. Dies sei aber nicht der Fall, heißt es in einem Schreiben. „Teilweise komplette Flotten“ besäßen keine Ozon-Konverter. Auf nahezu allen Langstreckenflügen bestehe das Problem nicht, weil der Einflug in den Luftraum der USA ohne die Ozon-Umwandler nicht gestattet sei.

Die Konverter würden laut Cockpit-Sprecher Jörg Handwerg offenbar nicht eingebaut, weil sie gesetzlich nicht vorgeschrieben seien. Er wirft den Fluggesellschaften vor, Geld sparen zu wollen.

Ozon tritt vor allem in großer Höhe auf

Eine Lufthansa-Sprecherin sagte am Sonntag auf Anfrage, alle neuen Airbus-Maschinen der Lufthansa vom Typ A320 seien von Werk aus mit Ozonfiltern ausgestattet, die bereits eingesetzten würden nachgerüstet. Der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft teilte auf Anfrage mit, Ozon trete in höherer Konzentration vor allem in größerer Höhe auf. Deshalb seien die auf Langstrecken eingesetzten Maschinen aller deutschen Fluggesellschaften mit Ozon-Konvertern ausgestattet. „Die deutschen Fluggesellschaften halten sich grundsätzlich an alle Betriebsvorschriften“, betonte der Verband in einer Mitteilung.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Reise
In diesen Bungalows im Resort La Torre werden die Spielerfamilien während der WM wohnen - und die Schweizer Nationalmannschaft.
WM-Quartier 2014
Strand-Resort: In diesem Paradies chillen Jogis Jungs

Sie kicken unter Palmen und entspannen an Traumstränden in türkisfarbenem Wasser: Hört sich nach Urlaub an? Ist aber der Arbeitsalltag von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien.

Jacken und Kleider zum Vollpacken: Mit Funktionskleidung kann man kostenlos kiloweise mehr Gepäck an Bord eines Flugzeuges bringen.
Airline austricksen
In dieses Sackkleid passen 15 Kilo Gepäck!

Wer den Koffer oder die Zusatzkosten für Extra-Gepäck sparen will, kann im Flieger auf besondere Funktionskleidung zurückgreifen: Mit den sackartigen Klamotten kann man kiloweise Gepäck am Körper tragen - allerdings sieht man damit aus wie ein tragendes Känguru.

Eine Woche Sonne und Strand in Antalya für 150 Euro? Wer richtig günstig verreisen will, kann auf Schnäppchen-Blogs im Internet suchen.
Urlaubsguru & Co.
Schnäppchen? Das sollte man über Reise-Blogs wissen

Wer richtig günstig verreisen will, kann auf Schnäppchen-Blogs im Internet suchen. Die Preise für Hotels und Flüge sind oft unschlagbar preiswert. Die Anbieter nutzen teils bewusst Fehler im Buchungssystem der Airlines aus. Das kann aber auch mal schiefgehen.

Reise
Bildergalerien
Aktuelle Videos
Reisewetter
Reisewetter