Reise
Nachrichten und Service zu allen Fragen rund ums Reisen, Urlaub und Hotels

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Hotel-Wahnsinn: Haifische im Pool – Hochzeitsnächte zu Dritt

Anonym befragt, haben Hotel-Mitarbeiter die skurrilsten Dinge zu erzählen.
Anonym befragt, haben Hotel-Mitarbeiter die skurrilsten Dinge zu erzählen.
Foto: dpa

Dass in Hotelzimmern die unglaublichsten Dinge passieren, das lässt sich leicht vermuten. Wissen können das nur die Beteiligten – und der Hotelier. Doch der ist von Natur aus verschwiegen. Es sei denn, er wird anonym befragt. Das hat jetzt die Reisewebseite lastminute.de getan. Befragt nach ihren witzigsten, spannendsten oder aufregensten Momenten lieferten 500 Hoteliers jede Menge skurrile Geschichten. Die besten zehn stellen wir vor. Aber keine Sorge: die Namen der Hotels bleiben geheim.

Was wohl schon alles in diesem Hotel vorgefallen ist? Wir wissen es nicht, die Umfrage unter Hoteliers verlief natürlich anonym.
Was wohl schon alles in diesem Hotel vorgefallen ist? Wir wissen es nicht, die Umfrage unter Hoteliers verlief natürlich anonym.
Foto: dpa

Hochzeitsnacht zu dritt

In einem Madrider Hotel ging eines Morgens der Anruf eines frisch gebackenen Ehemanns ein, der tags zuvor seine Hochzeit gefeiert hatte. Er sagte, er sei gerade aufgewacht und neben seiner Ehefrau liege ein Mann. Er kenne ihn nicht, seine Frau ebenfalls nicht und wach zu kriegen sei er auch nicht. Später stellte sich heraus, dass es ein Gast war, der nachts sturzbetrunken auf das falsche Stockwerk ging und in das Hotelzimmer der Frischvermählten, die in ihrer Aufregung vergessen hatten, die Tür zu verriegeln.

Den Schreck ihres Lebens bekam die Mitarbeiterin eines Hotels in Duluth in den USA. Sie reinigte einige Kleidungsstücke eines Präsidentschaftskandidaten und setzte eines beim Bügeln in Brand. Der entstandene Rauch setzte den Feueralarm in Gang und nicht nur der sorgte für Aufregung: Innerhalb von 45 Sekunden stand außerdem der Secret Service im Zimmer.

Noch mehr unglaubliche Geschichten lesen Sie in der Fotogalerie:

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Reise
Im Fort Stevens State Park vor der Nordwestküste der USA liegen die Trümmer des englischen Segelschiffs „Peter Iredale“. Bei der Einfahrt in den Columbia River strandete es am 25. Oktober 1906. (Foto: Becky PlaBtt/Flickr)
Gestrandet
Die spektakulärsten Schiffswracks über Wasser

Nicht auf dem Grund des Meeres, sondern über der Wasseroberfläche liegen die Überreste von Schiffen an Stränden, Küsten, sogar Wüsten.

Germanwings übernimmt weitere Lufthansa-Strecken am Flughafen Düsseldorf.
Billigflieger
Germanwings: Bald 68 Ziele ab Düsseldorf erreichbar!

Germanwings schließt bis Ende des Jahres die Übernahme der Düsseldorfer Lufthansa-Strecken ab! Bereits ab Mittwoch sind 64 der angepeilten 68 Ziele buchbar.

Europas höchste Toilette sitzt auf 4.260 Metern auf der Spitze des Mont Blanc. Die Toilettenhäuser wurden nötig, damit die bis zu 30.000 Bergsteiger pro Jahr ihre Notdurft nicht im Schnee verrichten.
Schräge Reise-Fakten
Wo steht die höchste Toilette Europas?

Wie viel Touristen-Geld bringt das Monster von Loch Ness den Schotten ein? Welches Land der Welt hat die meisten Zeitzonen? Und wo steht eigentlich die höchste Toilette Europas? Lesen Sie hier die kuriosesten Reise-Fakten.

Reise
Bildergalerien
Aktuelle Videos
Reisewetter
Reisewetter