l

Reise
Nachrichten und Service zu allen Fragen rund ums Reisen, Urlaub und Hotels

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Babysitter an Bord: Bei Etihad gibt's jetzt fliegende Kindermädchen

Etihad Airways bildet derzeit Mitarbeiter zu fliegenden Kindernmädchen aus.
Etihad Airways bildet derzeit Mitarbeiter zu fliegenden Kindernmädchen aus.
Foto: Etihad Airways
Abu Dhabi –  

Kinder bekommen an Bord von Etihad-Maschinen bald eine besondere Betreuung: Die Airline bildet derzeit 300 Crew-Mitglieder zu sogenannten Flying Nannys aus, also zu fliegenden Kindermädchen, teilt Etihad mit.

Sie sollen Eltern an Bord bei der Unterhaltung der kleinen Passagiere helfen. Bis Ende 2013 werden 500 Stewards und Stewardessen auf Etihad-Flügen für Kinder zuständig sein. Ausgebildet werden sie am renommierten, auf Kindererziehung spezialisierten Norland College in Bath (Großbritannien).

An Bord kümmern sie sich zukünftig um große und auch ganz kleine Passagiere.
An Bord kümmern sie sich zukünftig um große und auch ganz kleine Passagiere.
Foto: Etihad Airways

Die Flying Nannys tragen andere Uniformen als die übrigen Flugbegleiter. Sie sind an den leuchtend orangen Schürzen zu erkennen. Die fliegenden Kinderbetreuer basteln mit den kleinen Passagieren, malen, schreiben Postkarten, spielen Fragespiele oder nehmen etwas ältere Kinder auf ruhigen Flugabschnitten auf eine Tour durch das Flugzeug mit.

Etihad Airways ist die Fluggesellschaft der Vereinten Arabischen Emirate mit Sitz in Abu Dhabi. Sie wurde vor zehn Jahren gegründet und beförderte 2012 insgesamt 10,3 Millionen Passagiere.

Sie sind erschöpft, sie haben zu wenig Treibstoff an Bord und sie tragen keine Mütze im Cockpit. Wir verraten 15 Wahrheiten, die Piloten Ihnen meistens verschweigen – in der Bilderstrecke.

Gleich geht s weiter: Bitte einfach kurz die Frage zum Spot beantworten.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Reise
Tausende Besucher erschienen am Samstag zur Vorbesichtigung des letzten Teils des "High Line Parks".
Hochbahntrasse
„High Line Park“: New Yorks neue Touristenattraktion

Sie ist fertig: die Hochbahntrasse "High Line Park" in New York. Der dritte und letzte Abschnitt der Touristenattraktion wurde am Samstag von den Betreibern eröffnet. 20 Millionen Menschen besuchten den Park bereits seit 2009.

Auf Zypern können Urlauber im Herbst Sonne tanken.
Herbst-Urlaub
Hier kann man jetzt günstig Sonne tanken

Der Sommer geht, der Herbst kommt: Kein Grund, Trübsal zu blasen. Hier lesen Sie, wo Sie jetzt Sonne tanken können. Die besten Tipps für Urlaub im Herbst.

Das Netz der Fernbuslinien ist in kurzer Zeit rasant gewachsen.
Überbuchung, Verspätung...
Ihr Recht bei Fernbus-Reisen

Das Netz der Buslinien ist rasant gewachsen. Doch welche Rechte hat der Fahrgast? Wir geben einen Überblick.

Reise
Bildergalerien
Aktuelle Videos
Reisewetter
Reisewetter