Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Reise
Nachrichten und Service zu allen Fragen rund ums Reisen, Urlaub und Hotels

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Babysitter an Bord: Bei Etihad gibt's jetzt fliegende Kindermädchen

Etihad Airways bildet derzeit Mitarbeiter zu fliegenden Kindernmädchen aus.
Etihad Airways bildet derzeit Mitarbeiter zu fliegenden Kindernmädchen aus.
 Foto: Etihad Airways
Abu Dhabi –  

Kinder bekommen an Bord von Etihad-Maschinen bald eine besondere Betreuung: Die Airline bildet derzeit 300 Crew-Mitglieder zu sogenannten Flying Nannys aus, also zu fliegenden Kindermädchen, teilt Etihad mit.

Sie sollen Eltern an Bord bei der Unterhaltung der kleinen Passagiere helfen. Bis Ende 2013 werden 500 Stewards und Stewardessen auf Etihad-Flügen für Kinder zuständig sein. Ausgebildet werden sie am renommierten, auf Kindererziehung spezialisierten Norland College in Bath (Großbritannien).

An Bord kümmern sie sich zukünftig um große und auch ganz kleine Passagiere.
An Bord kümmern sie sich zukünftig um große und auch ganz kleine Passagiere.
 Foto: Etihad Airways

Die Flying Nannys tragen andere Uniformen als die übrigen Flugbegleiter. Sie sind an den leuchtend orangen Schürzen zu erkennen. Die fliegenden Kinderbetreuer basteln mit den kleinen Passagieren, malen, schreiben Postkarten, spielen Fragespiele oder nehmen etwas ältere Kinder auf ruhigen Flugabschnitten auf eine Tour durch das Flugzeug mit.

Etihad Airways ist die Fluggesellschaft der Vereinten Arabischen Emirate mit Sitz in Abu Dhabi. Sie wurde vor zehn Jahren gegründet und beförderte 2012 insgesamt 10,3 Millionen Passagiere.

Sie sind erschöpft, sie haben zu wenig Treibstoff an Bord und sie tragen keine Mütze im Cockpit. Wir verraten 15 Wahrheiten, die Piloten Ihnen meistens verschweigen – in der Bilderstrecke.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Reise
El Dorado für Sonnenhungrige: Auf Teneriffa warten zahlreiche Strände - zum Beispiel der Playa de las Teresitas - auf Urlauber.
Fuerteventura, Lanzarote
Die richtige Kanareninsel für jeden Urlaub

Kaum neigt sich der Sommer dem Ende, planen viele Menschen den nächsten Urlaub im Herbst. Besonders beliebt sind die kanarischen Inseln. Von Gran Canaria bis El Hierro: Welche Insel passt zu wem?

Der Lebensraum der Walrosse in der Arktis wird durch die Folgen des Klimawandels bedroht.
Arktis-Eis weg
Zehntausende Walrosse vor Alaska gestrandet

Die Natur steht Kopf: In Alaska sind in der letzten Augustwoche zehntausende Walrosse vor der Küste gestrandet. Die Tiere leben normalerweise im Meer. Das steckt hinter dem merkwürdigen Phänomen.

Bergpanorama bei der Bindalm im Nationalpark Berchtesgaden. Hier erleben Urlauber die Welt des Hochgebirges.
Urlaub vor der Haustür
Kennen Sie Deutschlands schönste Nationalparks?

Wo gibt es in Deutschland noch unberührte Natur? Fast nirgendwo – außer in besonders geschützten Nationalparks. Vom Wattenmeer bis zu den Alpen: Eine Übersicht haben wir hier zusammengestellt.

Reise

Wir möchten die Leserreise für unsere Kunden verbessern.

Wir möchten unser Leserreisen-Angebot für Sie noch attraktiver gestalten. Daher laden wir Sie ein, an dieser nur wenige Minuten dauernden Umfrage teilzunehmen.

Bildergalerien
Aktuelle Videos
Reisewetter
Reisewetter

Zur mobilen Ansicht wechseln