Recht
Verbraucherrecht, Internetrecht, neue Gesetze, Rechtsschutz, aktuelle Urteile zu Miete und Arbeit

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Richter entscheiden: Gerichtsvollzieher darf Schuhe anlassen

Gerichtsvollzieher dürfen ihre Schuhe anlassen.
Gerichtsvollzieher dürfen ihre Schuhe anlassen.
Foto: Christian Seidel/Pixelio, pixelio.de
Limburg –  

Ein Gerichtsvollzieher darf seine Schuhe bei einer Zwangsvollstreckung anlassen. Das entschied jetzt das Landgericht Limburg. Geklagt hatte eine Türkin.

Grund: Sie hatte dem Vollstrecker den Zutritt zu ihrer Wohnung verweigert, weil er seine Straßenschuhe anlassen wollte. Es sei, sagte sie, in ihrem Kulturkreis nicht üblich, die Schuhe beim Betreten der Wohnung anzulassen.

Das Gericht sah das aber anders. In der Vergangenheit sei zehntausendfach in Straßenschuhen vollstreckt worden, ohne dass das negative Auswirkungen mit sich gebracht habe. Zudem betrete der Gerichtsvollzieher die zu durchsuchenden Wohnungen nicht als Gast, sondern in staatlichem Auftrag.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Recht
Besonders bei Kleinanzeigen-Portalen im Internet wird mit Prepaid-Konten abgezockt.
Vorsicht bei Internet-Kleinanzeigen
„Polen-Debits“: Neue Betrugs-Masche mit Prepaid-Konten

Schnell und unkompliziert werden bei Ebay-Kleinanzeigen, Kalaydo oder Quoka täglich Geschäfte gemacht. Meistens läuft alles problemlos. Doch Vorsicht vor der Abzocke mit „Prepaid-Konten“.

Die meisten Arbeitgeber drücken beide Augen zu, wenn Mitarbeiter wegen eines Streiks im Nahverkehr ein paar Minuten zu spät im Büro sind.
Lokführer-Streik
Was steht mir bei Zugausfällen und Verspätungen zu?

Der Bahn-Streik und die Folgen: Droht Pendlern eine Abmahnung, wenn sie zu spät zur Arbeit kommen? Was ist, wenn der Streik kurzfristig angekündigt wurde? Gibt es Anspruch auf Entschädigung?

Duzen oder siezen? - Bei diesem Thema sind sich viele Menschen unsicher. Manche Unternehmen schreiben die Umgangsformen aber eindeutig für Mitarbeiter vor.
Arbeitsrecht
Darf mich mein Chef einfach so duzen?

Duzen oder siezen? Bei diesem Thema sind sich viele Mitarbeiter unsicher. Dürfen Unternehmen die Anrede unter Kollegen vorschreiben? Kann ich das „Du“-Angebot vom Chef ablehnen?

Politik & Wirtschaft
Neueste Bildergalerien
Brutto-Netto Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Wirtschaft und Finanzen
Alle Videos
Anzeige: Rechtsanwälte & Kanzleien
Weitere Links
Unternehmen im Rheinland
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook