Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Recht
Verbraucherrecht, Internetrecht, neue Gesetze, Rechtsschutz, aktuelle Urteile zu Miete und Arbeit

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Düsseldorfer Tabelle: Alles beim Alten

Keine Änderung der Düsseldorfer Tabelle für 2012.
Keine Änderung der Düsseldorfer Tabelle für 2012.

Wenn eine Ehe oder Lebensgemeinschaft scheitert, ist das immer traurig. Nur selten schaffen es beide Parteien, sich freundschaftlich zu trennen. Oft kommt es spätestens bei der Frage der zukünftigen Unterhaltszahlungen zu Streit – vor allem, wenn Kinder im Spiel sind. Gerade dann ist es wichtig, fair zu bleiben – auch, wenn es schwer fällt.

SYSTEMATISCHE REGELUNG.

Um die Rechtsprechung hier zu erleichtern, wurde 1962 die „Düsseldorfer Tabelle“ ins Leben gerufen. Die erste Fassung enthielt Ministerialerlasse, statistische Daten sowie ernährungspsychologische Erkenntnisse und sollte helfen, die Urteilsfi ndung zu systematisieren. Seitdem gilt die Unterhaltsleitlinie im ganzen Land und wird alle zwei Jahre aktualisiert und angepasst. Die nächste Änderung steht Ende diesen Jahres an und gilt ab 2013.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Recht
Anwalt: „Als er ging, waren Sie schon aufgebrochen und war sie, falls sie willens und in der Lage war, klammern wir zu dem Zeitpunkt alle Dinge aus, die sie davon abgehalten hätten, auch gegangen, hätte er sie, also Sie und sie, mit zum Bahnhof genommen?“ Anderer Anwalt: „Einspruch. Diese Frage sollte entfernt und erschossen werden.“
„War die Leiche tot?“
20 dämliche Zeugen und Anwälte vor Gericht

Eigentlich ist der Gerichtssaal kein Ort, an dem man Schenkelklopfer vermutet... Tatsächlich aber leisten sich Zeugen und Anwälte so manchen derben Schnitzer.

Friseure bekommen deutschlandweit mehr Geld: Für sie gilt nun der gesetzliche Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde.
Bahncard, Unterhalt
Achtung! Diese Gesetze ändern sich ab 1. August

Trennungskinder bekommen mehr Unterhalt, für Friseure gilt der Mindestlohn und die katholische Kirche gestattet Mitarbeitern die Scheidung: Im August tritt wieder eine Reihe neuer Regelungen in Kraft.

Facebook will, dass seine Mitglieder auf ihrem Profil so heißen wie im Alltag auch. Immer wieder gibt es Ärger um diese Pflicht zu echten Namen.
Datenschutz-Experte
Facebook darf Pseudonyme nicht verbieten

Facebook verbietet seit einiger Zeit Pseudonyme wie „Schlumpf83“ als Profilnamen. Die Klarnamen-Pflicht gefällt Hamburgs Datenschutzbeauftragter nicht: Er geht gegen das soziale Netzwerk vor.

Politik & Wirtschaft

Anzeige

Neueste Bildergalerien
Brutto-Netto Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Aktuelle Videos
Weitere Links
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Zur mobilen Ansicht wechseln