Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Recht
Verbraucherrecht, Internetrecht, neue Gesetze, Rechtsschutz, aktuelle Urteile zu Miete und Arbeit

Von einer unbefristeten Festanstellung können viele Arbeitnehmer heute nur noch träumen.
Befristung frustet
Wann muss mein Arbeitsvertrag entfristet werden?

Ein Mitarbeiter darf von seinem Chef höchstens dreimal befristet werden: So heißt es immer wieder. Doch diese Aussage stimmt nicht. Das gilt bei Arbeitsverträgen.

WhatsApp-Spam
Achtung! Abo-Falle lauert hinter animierten Emojis

Derzeit ist eine dubiose Nachricht auf WhatsApp unterwegs: Wer der Installationsanleitung für die animierten Emojis folgt, verschickt den Spam an seine Kontakte weiter – und landet in einer Abo-Falle.

 Der Schutz von Leben und Gesundheit ist wichtiger als das Sicherheitsbedürfnis der Bewohner.
Im Mehrfamilienhaus
Fluchtweg: Haustür abschließen ist nicht erlaubt

Eine abgeschlossene Tür schützt zwar vor Einbrechern. Trotzdem dürfen Haustüren von Mehrfamilienhäusern nicht abgeschlossen werden, entschied das Landgericht Frankfurt am Main.

Angemessene Geldgeschenke an Hartz-Kinder sind unproblematisch.
Video erklärt's
Hartz IV – Darf man Geld-Geschenke behalten?

Zum Schulanfang, für den Führerschein oder zum Geburtstag: Was passiert, wenn Hartz-IV berechtigte Kinder Geschenke bekommen? Müssen diese angerechnet werden?

Ab 1. September 2015 wird es erweiterte Sicherheitskontrollen an Flughäfen geben.
Das ändert sich
Neue Regeln ab 1. September 2015

Ab September 2015 treten für Verbraucher in Deutschland einige Änderungen in Kraft. Von Auto über Gesundheit bis zu Reise: Eine Übersicht der neuen Regelungen haben wir hier zusammengestellt.

Ein NDR-Test zeigt: Vermeintliche knappe Produkte beim Internetkauf sind oft gar nicht so reduziert, wie man vielleicht denkt.
Vermeintliche Knappheit
„3 Artikel verfügbar“: So tricksen Zalando und Co.

„Nur noch ein Zimmer vorhanden“, „Bald ausgebucht“ - hinter diesen Hinweisen steckt mehr Schein als Sein. Wir zeigen, bei welchen Beschreibungen Sie besonders auf der Hut sein sollten.

Nach der Arbeitsstätten-Regelung soll die Temperatur in Arbeitsräumen grundsätzlich nicht über 26 Grad Celsius liegen. In besonderen Fällen, zu denen auch Sommertage zählen, müssen Beschäftigte aber auch bei Temperaturen von bis zu 35 Grad und mehr arbeiten.
Arbeitnehmer-Rechte
Gibt es eigentlich auch Hitzefrei im Büro?

In ganz Deutschland werden Temperaturen weit über 30 Grad erwartet. Bei dieser Hitze arbeiten zu müssen, ist für viele eine Qual. Aber gibt es das „Hitzefrei“ auch am Arbeitsplatz? Rechtsanwalt Christian Solmecke hat Antworten.

Freizügige Deko
Video: Darf ich am Arbeitsplatz sexy Bilder aufhängen?

Darf ich am Arbeitsplatz freizügige Poster mit leicht bekleideten Damen aufhängen? Muss man eine Mittagspause machen? Was der Chef verbieten darf und was nicht, zeigt das Video.

Rechtspopulisten und Rechtsradikale verbreiten ihre Parolen auch im Internet, unter anderem auf Facebook.
Volksverhetzung
Facebook muss Nazi-Kommentare sofort löschen!

Muss Facebook rassistische Kommentare entfernen? Justizminister Heiko Maas will mit den Verantwortlichen darüber sprechen. Was Anwalt Christian Solmecke dazu sagt.

Schönes Wetter macht auch Lust auf Sex unter freiem Himmel – aber Vorsicht ist geboten!
Im Auto, auf der Wiese
Sex im Freien kann rechtliche Folgen haben

Auch wenn es ziemlich prickelnd ist, draußen Liebe zu machen: Bei Sex in der Öffentlichkeit müssen Paare vorsichtig sein – denn es kann eine Strafe drohen!

Regeln für Fahrgäste
Muss ich das erste Taxi in der Reihe nehmen?

Sind Taxifahrer eigentlich verpflichtet, jeden mitzunehmen? Und wie sieht es mit der Beförderung von Haustieren aus? Die wichtigsten Taxi-Regeln gibt es im Video.

Ab in den Mund: Einfach lose Waren im Supermärkt naschen ist nicht zulässig.
7 Einkaufsirrtümer
Ist Naschen im Supermarkt eigentlich erlaubt?

Die Erdbeeren am Obststand sehen lecker aus – aber darf man sie auch probieren? Rechtsexperten klären über sieben gängige Irrtümer beim Einkaufen auf.

In den AGBs von Unitymedia wird eine mittlere Verfügbarkeit von 97,5 Prozent im Jahr zugesagt. Das bedeutet, selbst bei einem Ausfall des Anschlusses für eine Dauer von 10 Tagen im Jahr, würde Unitymedia seine vertraglichen Pflichten noch erfüllen.
Unitymedia-Störung
Welche Ansprüche haben Kunden bei Internetausfall?

Am Donnerstagmorgen ging bei Unitymedia nichts mehr – Tausende Kunden in NRW und Hessen hatten drei Stunden kein Internet. Die Probleme sind inzwischen behoben. Doch wie steht es mit Entschädigung?

Politik & Wirtschaft

Anzeige

Neueste Bildergalerien
Brutto-Netto Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Aktuelle Videos
Weitere Links
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Zur mobilen Ansicht wechseln