Recht
Verbraucherrecht, Internetrecht, neue Gesetze, Rechtsschutz, aktuelle Urteile zu Miete und Arbeit

Ein Lufthansa-Pilot hatte geklagt: Er sieht sich gegenüber seinen Kolleginnen benachteiligt, weil diese keine Mütze tragen müssen. (Symbolbild)
Prozess gegen Lufthansa
Pilot muss seine Mütze nicht mehr tragen

Viele Piloten tragen Mützen - aber nicht immer mit Begeisterung. Ein Lufthansa-Pilot hat sich vor Gericht erfolgreich gegen die Mützenpflicht gewehrt: Er fühlte sich diskriminiert.

Überhängende Früchte sorgen leicht für Streit zwischen Nachbarn. Fest steht: Es darf weder der Baum geschüttelt, noch das Obst gepflückt werden.
Recht im Herbst
Darf ich überhängendes Obst pflücken?

Der Herbst sorgt mit Laub und Fallobst oft für Konflikte zwischen Nachbarn. Ist es okay, Herbstblätter aus dem Nachbargarten zurückzuwerfen? Und wer darf Obst von Bäumen an der Grundstücksgrenze ernten?

Privatpersonen dürfen Pilze zwar sammeln - aber nur für den eigenen Gebrauch. Wer mit kiloweise Pilzen aus dem Wald erwischt wird, muss mit einem saftigen Bußgeld rechnen.
Wieviel ist erlaubt?
Diese Menge Pilze darf man sammeln

Zur Pilzsaison schleppen Sammler kiloweise Pilze aus den Wäldern. Doch wer zu viel pflückt, riskiert ein saftiges Bußgeld. So viele Wildpilze darf man sammeln.

In einer Verhandlung vor dem Gelsenkirchener Arbeitsgericht klagt eine Toilettenfrau um ihren Anteil aus den Sammelteller-Einnahmen.
Gerichtsprozess
Klofrau bekommt 1000 Euro Trinkgeld

Eine Toiletten-Frau aus dem Centro in Oberhausen hat vor Gericht 1000 Euro Trinkgeld erstritten. Ihr Arbeitgeber, ein Reinigungsunternehmen, hatte das Geld vom Sammelteller behalten wollen.

Achtung, Überwachung: Private Videokameras dürfen öffentliche und fremde private Flächen nicht erfassen.
Überwachungskamera
Darf der Nachbar mein Grundstück filmen?

Über 500.000 Überwachungskameras gibt es in Deutschland. Viele davon überwachen den privaten Raum, zum Beispiel Hauseingänge. Aber ist das immer erlaubt?

Laut BGH-Urteil dürfen Ärzte online bewertet werden. (Symbolfoto)
„Jameda“-Urteil
Frauenarzt darf online bewertet werden

Auf dem Online-Portal „Jameda“ werden Ärzte von Nutzern bewertet. Dagegen wehrte sich ein Frauenarzt aus München. Doch der Bundesgerichtshof entschied: Die Daten werden nicht gelöscht.

Wenn's mal wieder länger dauert: Überstunden sind für manche Arbeitgeber ganz normal. Doch verlangt der Chef, länger zu arbeiten, ist das nicht immer erlaubt.
Überstunden
Was der Chef nicht von mir verlangen darf

Überstunden sind in vielen Unternehmen gang und gäbe. Doch nicht immer ist es okay, wenn der Chef so viel Mehrarbeit verlangt. Diese Rechte haben Mitarbeiter.

Das Recht auf "gelb": Langenscheidt hat den Rechtsstreit gegen seinen Konkurrenten gewonnen.
Konkurrent muss Farbe wechseln
Langenscheidt gewinnt Rechtsstreit um die Farbe Gelb

Gelb, rechteckig und in allen Sprachen erhältlich - das Langenscheidt-Wörterbuch wird vor allem an seinem Design erkannt. Nun hat das sogar ein Gericht bestätigt.

Vom solchen unanständigen Mails sollte man am Arbeitsplatz lieber die Finger lassen!
„Am Fötzchen“
Rauswurf nach anzüglicher E-Mail rechtens

Mitarbeiter sollten es sich besser zweimal überlegen, bevor sie ihrem Chef eine E-Mail mit anzüglichem Inhalt schicken. Eine solche Nachricht kann die fristlose Kündigung rechtfertigen.

Wegen einer Störung der Online-Handelsplattform Ebay haben Nutzer am Sonntag längere Zeit Probleme bei Internetauktionen gehabt.
Auktion ungültig?
Diese Rechte habe ich nach der Ebay-Panne

Eine Störung bei Ebay macht zahlreiche Nutzer wütend: Viele Waren wurden offenbar unter Wert versteigert. Muss Ebay für den Schaden aufkommen?

Das prominenteste Opfer der Hacker: Hollywood-Star Jennifer Lawrence.
Rechtsexperte erklärt
Die geklauten Nacktfotos der Stars: Ist Angucken schon illegal?

Nach dem Hollywood-Hack: Wir klären Rechts-Fragen.

Der Angeklagte im tödlichen Kleingartenstreit berät sich vor Beginn des Prozesses noch mit seinem Anwalt.
Wegen Rasenmäher-Lärm
Nachbarn erschossen: „Ich wollte einfach nur meine Ruhe haben“

Das tragische Ende eines Nachbarschaftsstreit: Ein 61-Jähriger erschoss seinen Nachbarn, weil ihn den Rasenmäherlärm störte. Nun hat der Angeklagte beim Prozessauftakt ausgesagt.

Sich gegen Nackfotos im Internet zu wehren, ist kompliziert, weil sie schnell verbreitet werden können.
Hackerangriff auf promis
Wie bleiben meine Nacktfotos wirklich privat?

Der Skandal um Promi-Nacktfotos im Internet wird immer größer. Doch auch Normalbürger kann es treffen - zum Beispiel, wenn sich der Ex rächen will. Wie wehren sich Betroffene?

Keine Bagatelle: Das Zeigen des so genannten Stinkefingers gilt vor deutschen Gerichten immer noch als schlimmste Beleidigung und kostet je nach Verdienst zwischen 600 und 4000 Euro.
Strafe für Beleidigungen
Wie teuer ist der „Stinkefinger“?

Wohl jeder hat ihn schon mal anderen gezeigt, den Mittelfinger oder den „Vogel“. Aber das kann viel Geld kosten, wenn der Beleidigte Anzeige erstattet.

Politik & Wirtschaft
Neueste Bildergalerien
Brutto-Netto Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Wirtschaft und Finanzen
Alle Videos
Rechtsanwälte & Kanzleien
Weitere Links
Unternehmen im Rheinland
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook