Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Vampir-Fledermaus: Vampir-Enzym löst Blutstau auf

Mit Hochdruck arbeitet die Forschung daran, Medikamente zu entwickeln, die den bedrohlichen Blutstau auflösen können. In der klinischen Erprobung ist Desmoteplase, ein Enzym aus dem Speichel der Vampir-Fledermaus, mit dem der Säuger das Blut seiner Opfer flüssig hält.

Die Hoffnung: Das Vampir-Medikament soll weitaus länger nach dem Schlaganfall einsetzbar sein als der gegenwärtige Lyse-Wirkstoff. Eine möglicherweise wertvolle Hilfe bei der Rehabilitation erproben Forscher der Uniklinik Köln: Aufmerksamkeitsdefizite und Schwierigkeiten, sich zu orientieren, sind bei Schlaganfallpatienten häufig.

Ursache: Das Zusammenspiel der beiden Hirnhälften ist gestört. Abhilfe bringt eine ebenso einfache wie wirksame Therapie: Schwachstrom, der über Elektroden in einer Art Stirnbinde in das Gehirn geleitet wird, führt zu einer deutlichen Verbesserung der Hirnleistung – und das ohne Nebenwirkungen.