Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
Express.de | Die teuersten Taxi-Städte: Hier sollten sie nicht Taxi fahren
21. September 2014
http://www.express.de/496854
©

Die teuersten Taxi-Städte: Hier sollten sie nicht Taxi fahren

Taxi ist nicht gleich Taxi: Die Preis-Unterschiede bei derselben Fahrt innerhalb Deutschlands liegen bei bis zu fünf Euro.

Taxi ist nicht gleich Taxi: Die Preis-Unterschiede bei derselben Fahrt innerhalb Deutschlands liegen bei bis zu fünf Euro.

Foto:

dpa

Hamburg -

Mit 22,60 Euro für zehn Kilometer Fahrt ist Hamburg ist die teuerste Taxi-Stadt Deutschlands. Das ergab eine Auswertung des Portals "taxi-rechner.de" für das Magazin "Wirtschaftswoche". Dabei wurden die zehn größten Städte Deutschlands ausgewertet.

Auch in Düsseldorf sollte man mit hohen Preisen rechnen - dieselbe Strecke kostet 21,70 Euro. Am preiswertesten ist eine Taxifahrt in Dortmund. Hier zahlen Kunden nur 18,10 Euro für zehn Kilometer Fahrt. Dieselben Ergebnisse erzielte der Test von Fahrten mit fünf Kilometern Länge.

Und wie steht es im Ausland?

Wer im Ausland Taxi fährt, sollte sich vorher gut informieren. So zahlen Kunden in Tokio Rekordpreise von 25,40 Euro, in Peking jedoch nur 3,80 Euro. Auch London und Amsterdam gehören mit 22,25 Euro und 23,70 Euro zu den teuren Taxi-Städten. Deutlich günstiger sind Fahrten in New York oder Paris: Hier zahlt man nur zwischen 12 und 14 Euro.

(dpa/lsw)