Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Ministerium warnt: E-Zigaretten dürfen nicht mehr verkauft werden

Nikotinhaltige E-Zigaretten dürfen in NRW nicht mehr verkauft werden.

Nikotinhaltige E-Zigaretten dürfen in NRW nicht mehr verkauft werden.

Foto:

dpa

Düsseldorf -

Elektrische Zigaretten sollten die gesunde Alternative zu klassischen Glimmstängeln sein. Jetzt verbietet das Gesundheitsministerium aber den Verkauf in NRW: Nikotinhaltige E-Zigaretten dürfen nicht in normalen Geschäften angeboten werden.

Momentan eröffnen ständig neue Shops, die E-Zigaretten verkaufen. Aber: „Was derzeit auf dem Markt ist, ist nicht zugelassen“, sagt Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne). Die Landesregierung hat am Freitag per Erlass die Bezirksregierungen darüber informiert, dass sie gegen den unberechtigten Verkauf vorgehen können.

Nach Ansicht der Ministerin fallen die Kartuschen mit nikotinhaltigen Inhalten unter das Arzneimittelschutzgesetz. Sie müssen deshalb, ähnlich wie Nikotinpflaster, in Apotheken verkauft werden. Der Handel im Internet oder einfachen Geschäften ist tabu. Wer die E-Zigaretten weiter anbietet, muss nun mit Geld- oder sogar Freiheitsstrafen rechnen! Nikotinfreie Kartuschen und E-Zigaretten ohne Nikotin sind von dieser Maßnahme nicht betroffen.

Gleichzeitig warnte die Ministerin vor gesundheitlichen Risiken durch die elektronischen Zigaretten. „Es ist nicht die gesunde Alternative“, sagte Steffens. Untersuchungen zu Belastungen für Konsumenten, ob aktiv oder passiv, lägen aber noch nicht vor. Das Nichtraucherschutzgesetz müsse daher nicht geändert werden, betonte Steffens. Bei einer Konferenz der Gesundheitsminister im kommenden Jahr will Steffens ihr Vorgehen mit anderen Ministerien abstimmen.

Der Nikotinkonsum sei mindestens genauso hoch wie bei herkömmlichen Zigaretten, teilte die Techniker Krankenkasse am Freitag unter Berufung auf eine Studie mit. Über weitere Inhaltsstoffe gebe es jedoch kaum Erkenntnisse. Daher fordert die Versicherung Warnhinweise. Bei der E-Zigarette oder elektronischen Zigarette wird eine mit Nikotin und Aromastoffen versetzte Trägerflüssigkeit durch eine kleine Heizspirale erhitzt. Es entsteht ein dem Rauch ähnliches Dampfgemisch, das der Raucher inhaliert.