Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
  • auf Facebook
  • auf Twitter

Klaus fragt Wenn sie schon jetzt sagt, dass Sex ihr nichts gebe: Was kann ich tun?

Wenn sie schon jetzt sagt, dass Sex ihr nichts gebe: Was kann ich tun?

Wenn sie schon jetzt sagt, dass Sex ihr nichts gebe: Was kann ich tun?

Foto:

Thomas Max Müller | pixelio.de pixelio.de

Hallo Beatrice!

Ich stehe seit fünf Monaten in engem Kontakt mit einer schönen Frau (47). Sie sagt, dass Sex ihr nichts gebe. Was meint sie damit? Was kann ich tun? Was könnte einer schönen Frau in Sachen Sex gefallen? 

Vielleicht hast du Antworten für mich - ich wäre dir sehr dankbar...

Klaus (51)

..............................................

Hallo Klaus!

Falls du erwartest, dass ich dir Tipps gebe á la "Reiß ihr den Slip runter und vergrabe deine Lippen in ihrem Venusgarten", muss ich dich enttäuschen. Deine Frage ist leider sehr allgemein gehalten und ich könnte mindestens zwei Bücher dazu schreiben, aber ich versuche mal, was dazu zu sagen. Es klingt mir so, als ob du in den Anfängen einer Beziehung zu dieser Frau steckst und dich ihr sexuell gern nähern würdest, aber sie dich mit obiger Begründung auf Abstand hält. Wenn dem so ist, dann kann man da leider nicht viel mehr machen als dranbleiben und Geduld haben. Kann sein, dass die Frau das sagt, weil sie dich mag, aber eben nicht scharf auf dich ist; kann sein, dass ihre Libido generell eher niedrig ist, weil sie lange keinen Sex mehr hatte, schlechte Erfahrungen gemacht hat etc. Du könntest sie fragen, ob etwas ihr das Vertrauen in Männer oder in Erotik genommen hat und ob du etwas tun kannst, um es ihr wiederzugeben.

Und du darfst die Frau auf keinen Fall bedrängen und schon gar nicht an ihre intimen Bereiche fassen (dazu zählt auch der Busen). Aber du könntest versuchen, kleine Zärtlichkeiten zu plazieren. Bitte sachte! Schaff eine zarte liebevolle körperliche Brücke zu der Frau, aber lass eher SIE kommen, statt selber dauernd damit anzufangen. Viele Männer machen mit ihrer Ungeduld in sexuellen Dingen alles kaputt, und dann ist kaum noch etwas zu retten.

Ferner kann es nicht schaden, wenn du dich ab und zu auch ein wenig rar machst und der Frau zeigst, dass du auch ein eigenes Leben hast - denn ein Mann, der immer zur Verfügung steht, ist nicht sexy.

Noch viel mehr Tipps kannst du aus meinen Büchern ziehen - solches Wissen kann nie schaden.

Herzlichst

Beatrice Poschenrieder