Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

G-Punkt: Mein G-Punkt fühlt sich unterschiedlich an und ist unterschiedlich erregbar

Mein G-Punkt fühlt sich unterschiedlich an und ist unterschiedlich erregbar

Mein G-Punkt fühlt sich unterschiedlich an und ist unterschiedlich erregbar

Foto:

f_mafra | flickr.com

Hallo liebe Beatrice,
ist es normal, dass manchmal, wenn ich mit 1-2 Fingern meinen G-Punkt stimuliere, es sich richtig toll anfühlt, hingegen manchmal der Teil einfach nur ganz hart und unempfindlich ist und manchmal gar kein Widerstand da ist, sodass ich das Gefühl habe, auf Knochen zu treffen? Kann man das ändern? Hängt das vielleicht mit meinem Zyklus zusammen?
Danke im voraus für deine Antwort
Veronika (26)
...........................................

Liebe Veronika,
bevor ich antworte, muss ich vorab etwas nachhaken:
Mit "G-Punkt" meinst du den Kitzler (auch Klitoris genannt), oder? Der G-Punkt ist nämlich tief in der Scheide.

Bis bald!
Beatrice
.............................................

Liebe Beatrice!
Mit G-Punkt meine ich diesen Punkt oder Bereich in der Scheide! Manchmal habe ich dort Widerstand, manchmal aber gar nicht.
Liebe Grüße, Veronika
............................................

Hi Veronika,
wo der G-Punkt ist und wie er funktioniert, habe ich in meiner Beratung bereits in folgendem Beitrag erklärt:

"Gibt´s den G-Punkt überhaupt?"

Du fragst:
„Und ist es normal, dass es sich manchmal, wenn ich mit 1-2 Fingern meinen G-Punkt stimuliere, es sich richtig toll anfühlt, manchmal der Teil einfach nur ganz hart und unempfindlich ist und manchmal gar kein Widerstand da ist, sodass ich das Gefühl hab auf Knochen zu treffen? Kann man das ändern? Hängt das vielleicht mit meinem Zyklus zusammen?“


Du erreichst mit deinen eigenen Fingern deinen G-Punkt? Herzlichen Glückwunsch, die meisten Frauen kommen da nicht so recht ran. Ja, das kann das vielleicht mit dem Zyklus zusammenhängen, aber noch mehr mit dem Grad deiner Erregung und ein paar anatomischen Faktoren. Mach dir keine Gedanken, sondern nimm´s einfach so wie´s ist.
Herzlichst
Beatrice Poschenrieder