Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
Express.de | Angeblich bequem: Verrückt: Dieser Papier-Hocker ist eine Riesencouch
13. February 2013
http://www.express.de/5207548
©

Angeblich bequem: Verrückt: Dieser Papier-Hocker ist eine Riesencouch

Zusammengeklappt sieht die flexible Couch nicht wirklich bequem aus – spart aber Platz.

Zusammengeklappt sieht die flexible Couch nicht wirklich bequem aus – spart aber Platz.

Foto:

Hersteller

Wirklich bequem sieht dieses Möbelstück nicht aus. Doch dieser unscheinbare Hocker aus Holz und Papier lässt sich in wenigen Sekunden in eine – angeblich – bequeme Couch verwandeln.

FlexibleLove“ nennt sich das Zieharmonika-Sofa, das eigentlich aus Japan stammt und jetzt auch von einer deutschen Firma produziert wird.

Es wird als „flexibelstes Designsofa der Welt“ verkauft und funktioniert so: Die Sitzfläche besteht aus Papier in Wabenstruktur, das sich beliebig ausziehen und formen lässt. So wird aus dem unscheinbaren Hocker ein bis zu 7,20 Meter langes Sofa – das angeblich total bequem ist.

Je nach Version finden 16, in der kleineren Variante acht Personen darauf Platz. In welcher Form, das lässt sich spontan entscheiden. Das Papiersofa kann im Halbkreis, schlangenförmig oder im geschlossenen Kreis aufgestellt werden, je nach Platz und Gelegenheit.

Wie das genau funktioniert: Im Video.

Zugegeben, dieses Teil ist praktisch und ökologisch sinnvoll – aber kann eine Couch aus Papier und Holz tatsächlich bequem sein? Wir haben da unsere Zweifel...

Wer das Raumwunder testen will: Das kleinste Modell (wird bis zu 3,5 Meter lang) kostet 299, die größere Ausführung 485 Euro. Wer die schicke Variante in weiß wählt, zahlt 760 Euro für die Auszieh-Couch der etwas anderen Art.