Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
  • auf Facebook
  • auf Twitter

Alexandra fragt Befriedigung mit Dildos: Kann das dem Schwangerwerden schaden?

Befriedigung mit Dildos: Kann das dem Paarsex oder dem Schwangerwerden schaden?

Befriedigung mit Dildos: Kann das dem Paarsex oder dem Schwangerwerden schaden?

Foto:

sorian | flickr.com Lizenz

Liebe Beatrice!!!!

Ich hab ein riesiges Problem ,.. und zwar: Ich habe einen festen Freund,.. und wir werden demnächst bestimmt auch miteinander schlafen, worauf ich mich auch schon sehr freue !!!! :-)

Ich befriedige mich aber auch selber,.. ist das OK ?!?

Manchmal steck ich mir auch Gegenstände in meine Scheide und bewege sie sanft hin und her,.. bis ich zu einem Orgasmus komme... Ist dass schlimm?!? Ich will später ja auch vielleicht Kinder bekommen,.. und mich jetzt nicht verletzen!! Kann das passieren? Und kann ich dann später Probleme kriegen, wenn ich schwanger werden will?

Wie kann man sich denn sonst selbst befriedigen?!?

Vielen vielen dank

Alexandra (16)

............................................. 

Hey Alexandra,

wo soll da das „riesige Problem“ sein? Ich sehe keins. Die meisten Frauen befriedigen sich selber, und viele stecken was in die Scheide. Solang du keine scharfkantigen Dinge nimmst und nicht drin rumrührst wie eine Wahnsinnige, kann eigentlich nicht viel passieren...! Ein harter Penis kann bisweilen ja auch recht unsanft mit der Scheide umgehen, und trotzdem werden die Frauen schwanger.

Also nochmal im Klartext: Die Gegenstände, die du in die Scheide einführst, sollten schön rund sein, keinerlei Kanten haben und nicht zu groß sein (wenn das Einführen unangenehm ist, dann ist das Ding zu groß). Ferner sollte das Material scheidenverträglich sein, z.B. Billig-Toys aus Fernost aus "Jelly" oder anderen komisch riechenden Materialien bitte lieber weglassen. Auf Nummer sicher gehst du mit hochwertigen Dildos und Vibratoren aus geprüftem Silikon, zum Beispiel vom Hersteller funfactory. Vibratoren haben den Vorteil, dass du sie (nicht eingeschaltet) als schlichten Dildo nutzen kannst oder eben einschalten und dann noch einen schönen Vibrationseffekt hast. So ein Spielzeug kannst du auch außen an Klitoris und Schamlippen anhalten und dich damit erregen oder auch zum Orgasmus bringen.

Aber natürlich können auch ganz schlichte Fingerübungen an der Klitoris zum Höhepunkt führen. Experimentiere mit dir herum! (Anleitungen dazu findest du in meinem Orgasmusratgeber "Stöhnst du noch oder kommst du schon?")

 

Herzlichst

Beatrice Poschenrieder