Psychologie
Infos zu Depression, Burn-out, Stress und Sucht sowie Ratgeber zu Partnerschaft und Beziehung

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Fremdgeher aufgepasst!: Frauen erkennen untreue Männer am Gesicht

Ein Blick ins Gesicht genügt: Geht der Freund fremd?
Ein Blick ins Gesicht genügt: Geht der Freund fremd?
Foto: picture allicance / dpa (Symbolbild)
Perth –  

Wir beurteilen Menschen oft nach dem Eindruck. Ist mir mein Gegenüber sympathisch? Kann ich ihm vertrauen? Ist er ein treuer Partner? Vor allem letzteres wissen Frauen ganz genau. Wie australische Forscher nun herausfanden, können Frauen mit hoher Wahrscheinlichkeit feststellen, ob ein Mann treu ist oder fremdgeht.

Im Experiment legte das Forscherteam um Gillian Rhodes, Grace Morley und Leigh W. Simmons insgesamt 34 Männern und Frauen Porträtfotos unbekannter Personen vor. Daraufhin schätzen die Probanden Treue, Attraktivität, Vertrauenswürdigkeit sowie Weiblichkeit, bzw. Männlichkeit, ein.

Besonders Männer mit maskulinen Gesichtszügen enttarnten die weiblichen Versuchspersonen als untreue Partner. Viele der Männer waren tatsächlich fremdgegangen.

„Frauen täuschten sich bei untreuen Personen weniger als bei treuen. Wir schließen daher, dass zumindest die Eindrücke von Frauen zu sexueller Treue einen wahren Kern besitzen“, erklären die Forscher im Fachmagazin „Biology Letters“.

Die Männer lagen mit ihrer Einschätzung übrigens zu 77 Prozent falsch. Sie glaubten, dass besonders weiblich aussehende Frauen häufig fremdgingen. Die weiblichen Versuchsteilnehmer verschätzten sich nur in 38 Prozent der Fälle.

Gleich geht s weiter: Bitte einfach kurz die Frage zum Spot beantworten.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Psychologie
Wurde im Eifer des Gefechts und in Partylaune rumgeknutscht, ohne dass etwas Ernstes dahintersteckt, ist es der Expertin zufolge besser, den Mund zu halten.
Bützjer an Karneval
Rumknutschen dem Partner nicht beichten

Am 11.11. starten wir in die jecke Jahreszeit: An Karneval geht es hoch her. Da wird so manche Beziehung auf die Probe gestellt. Eine Knutscherei ohne ernsten Hintergrund brauche man dem Partner aber nicht zu beichten, rät eine Expertin.

Rückbank statt Couch: In Stockholmer Taxis fahren  auf Wunsch Psychologen mit und therapieren während der Fahrt.
Schweden testen
Taxi-Therapie gegen den November-Blues

Einmal zum Hauptbahnhof, mit Therapie bitte! In Stockholmer Taxis sitzt auf Wunsch ein Psychologe auf der Rückbank. Die Seelenmassage soll einsamen Schweden durch die dunkle Jahreszeit helfen.

Streik gleich Stress? Wer trotz Verkehrschaos gelassen bleibt, hat mehr vom Leben.
Anti-Stress-Tipps
So überstehen Sie den Mega-Streik ohne Ausraster

Mit dem Streik ist der Stress für viele Pendler und Reisende vorprogrammiert. Die GDL fordert unsere Nerven heraus Wie bleiben wir trotz allem gelassen? Und was, wenn wir schöne Pläne umschmeißen müssen? Eine Psychiaterin rät: Wut nicht unterdrücken.

Gesundheit
Gesundheit von A-Z

Quelle: Onmeda

Haarausfall

Berechnen Sie Ihr Haarausfall-Risiko!

Verlieren Sie derzeit mehr Haare als in früheren Jahren bzw. als in Ihrer Jugend?
Themenseiten
Bildergalerien

Fester Halt für Ihre Dritten durch Mini-Implantate. Zahnarzt Dr. Wilms berät Sie gerne!

Preisvergleich rezeptfreie Medikamente
Medikamenten Preisvergleich
Immer die besten Preise
Suche nach Name, Hersteller oder PZN:
Suchen
Medizin & Gesundheit
Klinik am Ring
Medizin Spezial
Alltägliche Wunder der Medizin