Promi & Show
Alle Neuigkeiten rund um Promis, Stars und Shows in Deutschland und aller Welt.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Zu viele Plauder-Shows?: Erster ARD-Polit-Talker macht Schluss!

Plasberg , Maischberger, Jauch, Will und Beckmann: Das waren wohl zu viele Talker im Ersten.
Plasberg , Maischberger, Jauch, Will und Beckmann: Das waren wohl zu viele Talker im Ersten.
Foto: ARD

Eine Plaudertasche verstummt: Reinhold Beckmann will mit seiner Talkshow „Beckmann“ in der ARD nach einem Bericht der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ Ende nächsten Jahres aufhören.

„Ich bin der Debatten über Sinn oder Unsinn der politischen Talkshows in der ARD einfach müde“, sagte der 57-Jährige dem Blatt. „Deshalb bin ich vor drei Wochen zum Intendanten des Norddeutschen Rundfunks, Lutz Marmor, gegangen, der Programmdirektor war auch dort, und habe meine Entscheidung mitgeteilt.“

Er habe den Eindruck, damit „ein ARD-internes Gerangel um zu viel Talk im Ersten“ gelöst zu haben, sagte Beckmann in dem Interview weiter. Seit Herbst 2011 gibt es in der ARD fünf Spättalks zwischen Sonntag und Donnerstag.

Innerhalb des Senderverbunds wird schon seit längerem über einen Abbau der Formate diskutiert. Am Sonntagabend talkt Günther Jauch, montags Frank Plasberg, dienstags Sandra Maischberger, mittwochs Anne Will und donnerstags Reinhold Beckmann.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Promi & Show
Steffen Hallaschka ließ sich kurz erklären, was die Aktivisten auf dem Herzen haben.
Gedenken an Kriegsopfer
Darum stürmte der Aktivist bei Stern-TV die Bühne

Plötzlich stürmt ein Protestler die Stern-TV-Bühne. Wir erklären, was der Mann von Moderator Steffen Hallaschka wollte.

Sänger Chris Brown saß wegen seiner aggressiven Wutausbrüche schon mehrfach vor Gericht. Jetzt verlängert sich sein Knast-Aufenthalt um zwei Monate.
Prozess verschoben
Chris Brown (24) bleibt hinter Gittern

Weil Prügelknabe Chris Brown im März aus seiner gerichtlich verordneten Anti-Aggressionstherapie geworfen wurde, wanderte er in den Knast. Jetzt lehnte der zuständige Richter seinen Entlassungsantrag ab.

Olivia Wilde und Jason Sudeikis bei der Oscar-Verleihung im März.
Erstes Foto bei Twitter
Olivia Wilde - Söhnchen Otis Alexander ist da

Das Schauspieler-Paar Olivia Wilde und Jason Sudeikis freut sich über die Geburt ihres ersten gemeinsamen Kindes. Sohn Otis Alexander kam am Mittwoch in den USA zur Welt.

Promi & Show
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Promi-Fotogalerien
Mehr EXPRESS.DE