Promi & Show
Alle Neuigkeiten rund um Promis, Stars und Shows in Deutschland und aller Welt.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Zu viele Plauder-Shows?: Erster ARD-Polit-Talker macht Schluss!

Plasberg , Maischberger, Jauch, Will und Beckmann: Das waren wohl zu viele Talker im Ersten.
Plasberg , Maischberger, Jauch, Will und Beckmann: Das waren wohl zu viele Talker im Ersten.
Foto: ARD

Eine Plaudertasche verstummt: Reinhold Beckmann will mit seiner Talkshow „Beckmann“ in der ARD nach einem Bericht der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ Ende nächsten Jahres aufhören.

„Ich bin der Debatten über Sinn oder Unsinn der politischen Talkshows in der ARD einfach müde“, sagte der 57-Jährige dem Blatt. „Deshalb bin ich vor drei Wochen zum Intendanten des Norddeutschen Rundfunks, Lutz Marmor, gegangen, der Programmdirektor war auch dort, und habe meine Entscheidung mitgeteilt.“

Er habe den Eindruck, damit „ein ARD-internes Gerangel um zu viel Talk im Ersten“ gelöst zu haben, sagte Beckmann in dem Interview weiter. Seit Herbst 2011 gibt es in der ARD fünf Spättalks zwischen Sonntag und Donnerstag.

Innerhalb des Senderverbunds wird schon seit längerem über einen Abbau der Formate diskutiert. Am Sonntagabend talkt Günther Jauch, montags Frank Plasberg, dienstags Sandra Maischberger, mittwochs Anne Will und donnerstags Reinhold Beckmann.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Promi & Show
Halloween-Grusel: Heidi Klum als gewaltiger Schmetterling
Kult-Party des Supermodels
Schön gruselig: Heidi Klum ängstigt als Riesen-Insekt bei Halloween

Als Insekt mit gewaltigen Augen und noch größeren Flügeln hat Heidi Klum zu Halloween in New York für Aufsehen gesorgt.

Der „Bachelor“ machte sie berühmt: Angelina Heger genießt das Rampenlicht.
Dschungelcamp
Erste Kandidaten durchgesickert

Die Bachelor-Finalistin und der "Lindenstraße"-Star sollen zu den ersten Kandidaten der Show gehören – auch eine DSDS-Kandidatin ist laut "Bild" dabei.

Alex: „Oh nein! Schon so spät? Ich muss dringend raus aus den Federn, wieso hat der Tag nur 24 Stunden?“
Kooperation mit Bundeszentrale
Kein Witz! „Köln 50667“ ist jetzt Bildungsfernsehen

Nun gehört auch die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) zu den Fans von „Köln 50667“. Denn die Serie und die Bildungszentrale starten eine Kooperation für vier Wochen.

Promi & Show
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Promi-Fotogalerien
Mehr EXPRESS.DE