Promi & Show
Alle Neuigkeiten rund um Promis, Stars und Shows in Deutschland und aller Welt.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

WWM-Sieger Langrock im Interview: Hast du keine Angst, die Million wieder zu verzocken?

Millionär Sebastian Langrock (36): Zurzeit wohnt er in einer Wohngemeinschaft mit vier Jungs.
Millionär Sebastian Langrock (36): Zurzeit wohnt er in einer Wohngemeinschaft mit vier Jungs.
Foto: RTL / Chris Hirschhäuser
München –  

Er ist ledig, Single und hat keine Kinder. Sein Pädagogik-Studium brach er nach vier Semestern ab, arbeitete dann in der Gastronomie, bis er für ein halbes Jahr nach Argentinien ging.

Jetzt ist Sebastian Langrock (36) Millionär. Am Montagabend beantwortete der Münchener bei „Wer wird Millionär“ die entscheidende Frage richtig: „Wer sollte sich mit der 'Zwanzig nach vier'-Stellung auskennen?“

Nun plaudert Langrock in einem RTL-Interview über die Show, die Zukunft und seine Poker-Leidenschaft.

Nach seinem WWM-Sieg: Günther Jauch mit Sebastian Langrock aus München
Nach seinem WWM-Sieg: Günther Jauch mit Sebastian Langrock aus München
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Nachdem Langrock wieder eine Zeit lang in Deutschland lebte, zog es ihn zurück ins Ausland. Bis auf einen Rechner (Laptop) und eine Tasche verkaufte er sein ganzes Hab und Gut. Ein Jahr verbrachte der 36-Jährige in Asien und entdeckte dort seine Leidenschaft für das Pokern.

Seitdem verdient er seinen Lebensunterhalt mit Pokern. „Es kann sein, dass ich zwölf Stunden am Tag vor dem Rechner sitze und an sieben Pokertischen gleichzeitig spiele.“ Sein höchster Gewinn waren mal 13.000 Dollar und sein höchster Verlust 700 Dollar.

Auch an Turnieren in Casinos nimmt er regelmäßig teil. „Es rentiert sich mehr nach Asien zu fahren, als nach Las Vegas. In Asien gibt es mehr schlechte Spieler, sodass man mehr gewinnen kann.“

Zurzeit wohnt Langrock in einer WG mit vier Jungs in einem Haus. Er ist dafür bekannt, dass er aus allem eine Competition machen muss. „Bei uns wird um alles gezockt, wer den Müll rausbringt, den Tisch abräumt oder putzt.“

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Promi & Show
Verstörendes Musikvideo
Adam Levine: Blutiger Sex mit Model-Ehefrau Behati Prinsloo

Blutig, provokativ und verstörend sexy - das beschreibt das neue Musikvideo zum „Maroon 5“-Song „Animals“ ziemlich gut. Der Grund: Zu sehen ist Frontmann Adam Levine (35) beim blutigen Sex mit seiner Model-Gattin Behati Prinsloo.

Endlich wieder frisch verliebt: Mit einem Facebook-Post teilte Sylvie Meis (36) ihren Fans von ihrem Glück mit.
Sie hat einen Neuen
Sylvie Meis: Ja, ich bin verliebt!

Es war ein turbulentes Jahr für sie. Doch jetzt gibt es von Sylvie Meis (36) wieder eine ganz und gar positive Nachricht: Sie ist wieder frisch verliebt. Auf Facebook teilte sie ihr Glück mit.

Witzig: Annette Frier als „Schlikker-Frau“  am Dienstagabend auf Sat.1. Oliver Korittke (2.v.l.) spielte einen Polizisten.
Sat.1 und ZDF im Test
Schlikker gegen Faber - Wer hat die „Schlecker“-Pleite besser verfilmt?

Der Kampf der Schlecker-Frauen im TV! Am Dienstag lachten Millionen über Annette Frier als „Schlikker-Frau“ auf Sat.1. Doch das ZDF zieht nach.

Promi & Show
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Promi-Fotogalerien
Mehr EXPRESS.DE