Promi & Show
Alle Neuigkeiten rund um Promis, Stars und Shows in Deutschland und aller Welt.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Wetten, dass..?: Cindy kam auf dem Gabelstapler in die Halle

So wurde noch keine Assistentin vorgestellt: Lanz präsentierte Cindy aus Marzahn wie eine Königin auf einem Thron.
So wurde noch keine Assistentin vorgestellt: Lanz präsentierte Cindy aus Marzahn wie eine Königin auf einem Thron.
Foto: dpa
Mainz –  

Den ersten Szenenapplaus der ersten „Wetten, dass..?-Ausgabe im neuen Jahr bekam nicht der Moderator und auch kein Hollywood-Star mit neuem Film im Gepäck.

Markus Lanz (43) fuhr Cindy aus Marzahn (41) auf einem Gabelstapler in die Halle, die Kult- Komikerin im weißen Glitzerfummel hatte auf einem Thron Platz genommen und strahlte über beide Ohren. Das ZDF hatte vorher Vollzug gemeldet, Cindy wird bis zum Sommer die Assistentin von Markus Lanz bleiben.

Lanz gab auf der Couch den launigen Moderator, fragte Film-Star Denzel Washington (58, „Flight“) im Beisein der schrillen Assistentin: „Habt ihr so schöne Frauen in Hollywood?“ Mit Schauspieler Matthias Schweighöfer (31, „Schlussmacher“) plauderte Lanz über nackte Hintern und FKK-Strände.

Den flauschigsten Anblick der Sendung bot TV-Koch Horst Lichter (51), der eine Wette im Kuhstall in einem überdimensionalen grauen Flokati-Mantel moderierte. Die Kinder der Familie Halbfurter aus Tirol erkannten Kühe aus dem Stall am Geschmack der Milch.

Die erstaunlichste Wette: Bernhard Siegel aus Oberbayern konnte mit verbunden Augen ermitteln, wie viel Flüssigkeit sich in einer Flasche befindet, er ließ seine Finger im Flaschenhals ploppen – und siegte.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Promi & Show
Claudelle Deckert (36): Die Schauspielerin verrät: "Ich habe immer von einem Abenteuer in der Wildnis geträumt und mir für das Camp extra einen wunderschönen Bikini gekauft."
Claudelle Deckerts Dschungel-Check
„Walters Tränen-Beichte hat mich berührt“

Walters Tränen waren das Thema Nummer 1 am Samstagabend. Claudelle Deckert zeigt Mitgefühl und glaubt nicht an die Walter-Show.

Russischer Designer Gosha Rubchinsky
Schock auf der Pariser Fashion-Week: Die 80er sind zurück!

Designer-Newcomer Gosha Rubchinsky hat die 80er auf den Laufsteg zurückgebracht und zeigt mit einem politischen Statement doppelten Mut.

Dieter Hallervorden im Kreuzfeuer: Ein Verein findet es rassistisch, dass der Komiker den Bahnhof Mohrenstraße ansagt.
Didi Hallervorden
Rassismus-Vorwürfe wegen Bahn-Ansage für Berliner Mohrenstraße

Wieder Rassismus-Vorwürfe gegen Didi Hallervorden. Ein Berliner Verein findet Hallervordens neue Bahn-Stations-Ansage gar nicht witzig. Ganz im Gegenteil - der Vereint wirft dem Komiker Schwarzenhass vor.

Promi & Show

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Promi-Fotogalerien
Mehr EXPRESS.DE