Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Promi & Show
Alle Neuigkeiten rund um Promis, Stars und Shows in Deutschland und aller Welt.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Wegen exquisiter Brüste: Katie Holmes ist „heißeste Frau des Jahrtausends“

Katie Holmes oben ohne. Das Urteil der Jury: Exquisite Brüste.
Katie Holmes oben ohne. Das Urteil der Jury: "Exquisite Brüste".
 Foto: Screenshot Paramount

Ist das nicht ein bisschen voreilig? Die Zeitschrift GQ ehrte die US-Schauspielerin Katie Holmes (34) als eine der attraktivsten Frauen des Jahrtausends.

Dabei haben wir erst 2013. Ziemlich früh, um sich festzulegen, oder? „Es kommen zwar noch 987 Jahre in diesem Jahrtausend, aber wir haben uns schon mal Gedanken gemacht“, erklärt die Jury.

Die Ex-Frau von Tom Cruise siegte in der Kategorie „Heißeste Szene in einem Film“. Mit einem Streifen, der nicht allen präsent ist. Kate Holmes zog sich in „The Gift - Die dunkle Gabe“ im Jahr 2000 so schön aus - die Jury hatte da offenbar gar keine andere Wahl: Sie entblößte „exquisite Brüste“, so lautete das Urteil des Männermagazins GQ.

Obwohl die Schauspielerin in dem Film früh stirbt, hat sie dieser Auftritt unsterblich gemacht.

Aber Katie Holmes ist nicht die einzige Berühmtheit auf der Liste der attraktivsten Frauen. Mit dabei sind auch Beyoncé, Megan Fox, Sienna Miller und Herzogin Kate („hat Klasse“). Eva Mendes hat es aufgrund ihrer Wangenknochen und Shakira wegen ihrer berüchtigten Hüfte geschafft.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Promi & Show
Homeland-Star Claire Danes
Kult-Serie wird in Deutschland gedreht
Serienstar Claire Danes: Berlin ist jetzt ihr „Homeland“

Die CIA ist gelandet! Claire Danes (36), die Schöne aus der US-Serie „Homeland“, schlug am Pfingstwochenende in Berlin auf.

Wie niedlich!
Welche Promidame zeigt sich hier als zuckersüßes Baby?

Das Posieren hatte sie schon als Baby drauf! Kulleraugen, Afro, rosa Rüschenkleidchen: Welche heute weltbekannte Schönheit schaut hier gekonnt in die Kamera?

Blues-Legende B.B. King ist im Alter von 89 Jahren gestorben.
War es Mord?
Behörden untersuchen den Tod von B.B. King

US-Behörden gehen dem Verdacht nach, dass Blues-Musiker B.B. King ermordet worden sein könnte. Nach US-Medienberichten wurden die Ermittlungen eingeleitet, weil zwei Töchter des Musikers den Verdacht äußerten, ihr Vater könnte Opfer eines Verbrechens geworden sein.

Promi & Show

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Promi-Fotogalerien
Mehr EXPRESS.DE