Promi & Show
Alle Neuigkeiten rund um Promis, Stars und Shows in Deutschland und aller Welt.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Sebastian Langrock: Jauchs Millionengewinner verrät seine Tricks

Kandidat Sebastian Langrock (l) freut sich neben Moderator Günther Jauch über den Millionengewinn.
Kandidat Sebastian Langrock (l) freut sich neben Moderator Günther Jauch über den Millionengewinn.
Foto: dpa
Köln –  

Nur nichts dem Zufall überlassen! Schon Monate vor dem Gewinn begann bei „Wer wird Millionär“-Abräumer Sebastian Langrock (36) die Vorbereitung - er wollte den Jackpot unbedingt. Bei „sternTV“ verriet der Poker-Spieler am Mittwochabend seine Tricks und erklärte, was er nun mit der Million anstellen will.

Und bei seinem Auftritt wurde klar: Man kann die Million trainieren! „Als feststand, dass ich in der Sendung bin, habe ich mich acht Stunden am Tag vorbereitet“, erklärte der glückliche Sieger. Doch was bedeutet Vorbereitung? Langrock las jeden die Zeitungen durch, studierte reihenweise Bücher und nahm auch die „Wer-wird-Millionärs-App“ zur Hilfe. Mit der App bereitete er sich auf die Situationen im Studio vor und wie er die Joker am cleversten einsetzt.

Doch es ging ihm bei seinem Jauch-Training nicht nur um inhaltliche Dinge. Er studierte auch die zwischenmenschlichen Situationen. Dabei spielte eines eine ganz besondere Rolle: Wie schaffe ich es Günther Jauch auf meine Seite zu bringen?

Langrock hatte analysiert, dass Moderator Günther Jauch eine große Hilfe sein kann, insofern er seine Teilnehmer sympathisch findet. Und sein Plan ging auf: Durch einen cleveren taktischen Zug erahnte Langrock, dass er bei einer Frage keinen Joker brauche - dies habe er anhand Jauchs Verhalten erkannt. Diesen Publikumsjoker setzte er dann bei der 500.000-Euro-Frage gekonnt ein. „Es ist wichtig, dass man das Publikum vorher nicht beeinflusst, indem man Mutmaßungen über die Frage anstellt", sagte Langrock und erhielt die richtige Antwort eines Zuschauers.

Langrocks Millionen-Analyse ging voll auf. Doch was machst er jetzt mit der ganzen Kohle? Klingt verrückt, ist aber wahr: Er will Baumhäuser bauen! „Jetzt kommen natürlich ein paar Leute mit interessanten Ideen. Wie mein Mitbewohner mit seinem Baumhaus-Projekt. Das klingt solide.“ Und seinem Mitbewohner will er nun mit seinem Gewinngeld unter die Arme greifen, schließlich hatte er ihm bei seiner Vorbereitung auf den Jackpot zur Seite gestanden.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Promi & Show
So wurde Emy Storm in Deutschland bekannt: als Mutter von „Michel aus Lönneberga“ Jetzt ist die Schauspielerin gestorben.
Emy Storm († 89)
Film-Mutter von „Michel aus Lönneberga“ ist tot

Sie spielte Alma Svensson, die Mutter von Michel – jetzt ist Emy Storm tot. Die schwedische Schauspielerin ist am Montag gestorben.

Witziger Weihnachtsgruß
Mit diesem Po-Foto macht Ellen DeGeneres Kim Kardashian Konkurrenz

Für ihren Humor ist die Moderatorin Ellen DeGeneres bekannt. Und auch in den sozialen Netzwerken ist sie immer wieder aktiv. Jetzt hat sie beides kombiniert und sich mit einem kreativen Weihnachtsgruß über Kim Kardashians Po-Foto lustig gemacht.

Sind jetzt offiziell geschieden: Christine Neubauer und Lambert Dinzinger.
Er bekommt Unterhalt von ihr
Christine Neubauer und Lambert Dinzinger sind offiziell geschieden

Jetzt ist die Trennung endlich auch offiziell: Schauspielerin Christine Neubauer und Ex-Moderator Lambert Dinzinger sind geschieden.

Promi & Show
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Promi-Fotogalerien
Mehr EXPRESS.DE