Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Promi & Show
Alle Neuigkeiten rund um Promis, Stars und Shows in Deutschland und aller Welt.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

RTL-„Bachelor“: „Heute die eine, morgen die andere? Das war nicht einfach!“

RTl-„Bachelor“ Jan Kralitschka suchte im TV nach der großen Liebe.
RTl-„Bachelor“ Jan Kralitschka suchte im TV nach der großen Liebe.
 Foto: dpa
Köln –  

Der RTL-Bachelor“ und die Frauen: Sieben Wochen buhlten 20 Kandidatinnen in der Kuppelshow um die Gunst von Model Jan Kralitschka (36). Dabei kam der TV-Junggeselle seinen Ladies auf Traum-Dates ganz nah: Da wurde heftig geknutscht und gekuschelt- und das mit fast allen Schönheiten. Heißt im Klartext: gestern Porno-Melanie, morgen Rivalin Alissa.

Paradiesisch oder irre anstrengend? Das verriet der „Bachelor“ jetzt der Nachrichtenagentur dpa.

RTL-Bachelor Jan ist der jungen Alissa mächtig verfallen, obwohl Mona lange als Favoritin galt. Wer wird die letzte Rose erhalten?
RTL-"Bachelor" Jan ist der jungen Alissa mächtig verfallen, obwohl Mona lange als Favoritin galt. Wer wird die letzte Rose erhalten?
 Foto: RTL

Kralitschka: „Es war definitiv eine Herausforderung. Ich habe ja oft schon Probleme, mit einer Frau zurecht zu kommen und dann gleich 20! Die Sendung ist aber nun mal darauf angelegt, dass man parallel fährt. Aber ich habe mich oft gefragt: Ist denn das richtig, dass du heute die eine und morgen die andere datest? Das war nicht immer einfach für mich. Auch moralisch gesehen.“

An diesem Mittwoch (21.15 Uhr) zeigt RTL das „Bachelor“-Finale. Da muss sich Jan zwischen den letzten beiden verbliebenen Kandidatinnen Mona und Alissa entscheiden. Wer das Rennen macht? Wir sind gespannt.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Promi & Show
Ann Sophie holte trotz des guten Songs keinen einzigen Punkt für Deutschland.
ESC-Experte erklärt Pleite von Ann Sophie
0 Punkte für Germany: Hätte Andreas Kümmert besser abgeschnitten?

Das war wohl nichts. Deutschland hat nicht einen einzigen Punkt abbekommen. Ein Experte erklärt die Umstände, die am Samstagabend zum schlechtesten Ergebnis seit 50 Jahren geführt haben.

Deutschland: Ann Sophie „Black Smoke“
„Immerhin Weltmeister“
So spotten Twitter-Nutzer über unsere 0 Punkte

Ann Sophie hat keinen einzigen Punkt geholt. Bei Twitter überschlagen sich die Kommentare - es ist viel Häme dabei, aber auch Mitleid für die glücklose Ann Sophie.

Mans Zemerlöw holte sich die ESC-Trophäe. Deutschland ging leer aus. Es gab keine Punkte für Ann Sophie.
Eurovision Song Contest 2015
Mieseste ESC-Quote seit sechs Jahren für die ARD

0 Punkte für Deutschland beim ESC - aber das haben zum Glück nicht sooo viele Deutsche gesehen. Das Finale holte die schlechteste Éinschalt-Quote seit sechs Jahren.

Promi & Show

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Promi-Fotogalerien
Mehr EXPRESS.DE