Promi & Show
Alle Neuigkeiten rund um Promis, Stars und Shows in Deutschland und aller Welt.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Polizei nahm ihn mit: Mark Medlock bei Streit mit Axt auf Sylt erwischt

Von
Sänger Mark Medlock verbrachte acht Stunden auf einem Polizeirevier.
Sänger Mark Medlock verbrachte acht Stunden auf einem Polizeirevier.
Foto: dpa
Westerland –  

Wollte er wirklich nachts um 4 Uhr Holz hacken? Mark Medlock wurde auf Sylt erwischt, als er sich wütend mit seiner Managerin stritt – mit einer Axt in der Hand. Polizisten nahm ihn mit aufs Revier.

Anwohner hatten auf der Nordseeinsel die Polizei alarmiert, weil sie lauten Streit gehört hatten. Beamte rückten an, sie entdeckten einen wütenden Mark Medlock, der sich lautstark mit seiner Managerin Cornelia Reckert gestritten hatte. Sie bestätigte uns: „Wir haben uns tatsächlich gestritten. Es ging um alte Geschichten, die er endlich vergessen soll. Dabei ist es auch etwas lauter geworden.“

Besonderes Detail: Der Ex-DSDS-Star hatte eine Handaxt dabei. Der 34-Jährige selbst sagte, „er wolle Holz hacken“, so ein Polizeisprecher – dabei war es mitten in der Nacht. Auch Reckert unterstützt diese Darstellung: „Mark ist herausgegangen, weil er Holz hacken wollte – deshalb hatte er ein Beil in der Hand.“ Er habe seinen Schlüssel vergessen und deshalb etwas lauter gegen die Tür geschlagen. Das habe die Nachbarn alarmiert.

Mark Medlock ging freiwillig mit aufs Revier, verbrachte acht Stunden in Polizeigewahrsam. Erst um 12 Uhr am Montag konnte er die Polizei-Station wieder verlassen. Der Streit mit der Managerin ist inzwischen geklärt, eine Strafanzeige liegt der Polizei nicht vor.

Aber offenbar wurde Medlock auch den Beamten gegenüber ausfallend: Er muss sich möglicherweise wegen Beleidigung gegen Polizeibeamte verantworten.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Promi & Show
Caroline Kebekus als Helene-Fischer-Double beim Comedy-Preis
Comedy-Stars neidisch?
"Coloneum": Läster-Attacke auf Helene Fischer

Die Hauptperson auf der Party des Deutschen Comedypreises war gar nicht da. Schlager-Königin Helene Fischer (30) war bei den lustigen Stars im „Coloneum“ das beliebteste Läster-Opfer.

„Zu ambitioniert geplant“
Mega-Flop Aneta! 18 von 20 Konzerten der DSDS-Gewinnerin abgesagt

Sie wollte groß durchstarten - doch jetzt holt sie die Realität ein. DSDS-Gewinnerin Aneta Sablik muss von geplanten 20 Konzerten satte 18 absagen - aus Mangel an Interesse.

Tatjana Gsell hat im Prozess um den Tod ihres Ex-Mannes ihre früheren Aussage revidiert.
Kein versuchter Versicherungsbetrug
„Zu Aussagen genötigt“ – Tatjana Gsell widerruft früheres Geständnis

Neue Überraschung im Gerichtsfall von Tatjana Gsell! Auch die damalige Frau des Nürnberger Promi-Arztes bestreitet nun, dass es vor elf Jahren einen versuchten Versicherungsbetrug gab.

Promi & Show
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Promi-Fotogalerien
Mehr EXPRESS.DE