Promi & Show
Alle Neuigkeiten rund um Promis, Stars und Shows in Deutschland und aller Welt.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Mode-Designer: Thomas Rath: Ich hasse 3/4-Hosen mit Gummizug

Modedesigner und „Germany’s Next Topmmodel“-Juror Thomas Rath.
Modedesigner und „Germany’s Next Topmmodel“-Juror Thomas Rath.
Foto: Getty Images
Köln –  

Mode ist sein Leben. Thomas Rath, Düsseldorfer Designer mit kölschen Wurzeln, begann seine Karriere als Jungdesigner bei Basler, arbeitete für namhafte Unternehmen wie Jil Sander, Windsor, Mulberry oder Kathleen Madden, bevor er sein eigenes Label gründete (www.thomas-rath.com).

Als Juror neben Heidi Klum in „Germanys Next Topmodel“ wurde er auch der breiten Masse ein Begriff. Die Popularität nutzt er unter anderem, um als Unesco-Pate auf das Projekt „Hilfe zur Selbsthilfe in Burkina Faso” aufmerksam zu machen.

Im TV schaue ich: Am liebsten Talkshows.

Abgeschaltet wird sofort bei: Müdigkeit.

Diese drei Rheinländer würde ich mit auf eine einsame Insel nehmen: Trude Herr und den Willy Millowitsch - die beiden hätte ich gerne mitgenommen.

Mein Vorbild: Karl Lagerfeld.

Vervollständigen Sie den Satz: Die schlimmste Modesünden sind... 3/4-Hosen mit Gummizug

Darüber kann ich lachen: Büttenreden im Karneval, besonders über die von Hans Süper.

Wem oder was können Sie nicht widerstehen? Sushi

Sie gehen auf Zeitreise: Italien in den 50ern. San Remo - Capri - Sophia Loren.

Man trifft mich abends in: Düsseldorf. Am Hafen gibt es viele schöne Lokale und dort genieße ich den Sonnenuntergang.

Berühmte Rheinländer, die ich gerne kennengelernt hätte: Trude Herr.

Halve Hahn oder Hämmche? Halve Hahn - macht weniger dick.

Mein rheinisches Lieblingslied: Wenn dat Trömmelche jeht, da ston mer all parat..

Mein Held: Jeder, der jedem hilft.

Mich nervt: Oberflächlichkeit.

Das größte Unglück ist: Nicht glücklich zu sein.

Karneval würde ich am liebsten mal gehen als: Charly Chaplin - dann kann man stumm bleiben.

Wenn ich Oberbürgermeister wäre, würde ich als Erstes ändern: Köln wird Modestadt.

Drachenfels, Kö oder Dom? Das würde ich Freunden zuerst im Rheinland gerne zeigen: 1. Dom. 2. Kö. 3. Drachenfels.

Wie viele Punkte haben Sie in Flensburg? Gar keine - ich fahre am liebstem mit dem Fahrrad.

Mein Ausflugstipp fürs Wochenende: Eine Rheintour mit dem Schiff machen.

Mit wem würden Sie gern ein Kölsch trinken? Vielleicht mit Ihnen!

Höhner oder Fööss? Beide!

Weitere Meldungen aus dem Bereich Promi & Show
Caroline Kebekus als Helene-Fischer-Double beim Comedy-Preis
Comedy-Stars neidisch?
"Coloneum": Läster-Attacke auf Helene Fischer

Die Hauptperson auf der Party des Deutschen Comedypreises war gar nicht da. Schlager-Königin Helene Fischer (30) war bei den lustigen Stars im „Coloneum“ das beliebteste Läster-Opfer.

Tatjana Gsell hat im Prozess um den Tod ihres Ex-Mannes ihre früheren Aussage revidiert.
Kein versuchter Versicherungsbetrug
„Zu Aussagen genötigt“ – Tatjana Gsell widerruft früheres Geständnis

Neue Überraschung im Gerichtsfall von Tatjana Gsell! Auch die damalige Frau des Nürnberger Promi-Arztes bestreitet nun, dass es vor elf Jahren einen versuchten Versicherungsbetrug gab.

Im Video
Hier freut sich Ingmar Stadelmann über seinen Comedypreis

Ingmar Stadelmann hat den Comedypreis als bester Newcomer bekommen. Im Video zeigt er, wie sehr er sich freut - und wo er seine Stärken sieht.

Promi & Show
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Promi-Fotogalerien
Mehr EXPRESS.DE