Promi & Show
Alle Neuigkeiten rund um Promis, Stars und Shows in Deutschland und aller Welt.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Mit vier Jahren: Jolie-Tochter Vivienne übernimmt erste Filmrolle

Holt ihre vierjährige Tochter vor die Kamera: Schauspielerin Angelina Jolie.
Holt ihre vierjährige Tochter vor die Kamera: Schauspielerin Angelina Jolie.
 Foto: dapd
New York –  

Da will wohl eine in die Fußstapfen von Mama treten: Die Tochter von Schauspielerin Angelina Jolie übernimmt ihre erste Filmrolle. Im zarten Alter von vier Jahren. Das bestätigten die Walt Disney Studios dem Magazin „Us Weekly“.

Vivienne spielt in dem Familienfilm „Maleficent“ die kleine Prinzessin Aurora. Der Film sei eine Neuverfilmung von "Dornröschen". Das Märchen wird aus der Perspektive der bösen Fee Malefiz erzählt.

Diese wird von Angelina Jolie verkörpert, wie das Magazin berichtet. Vivienne Jolie-Pitt ist nicht der erste "Brangelina"-Sprössling, den es vor die Kamera zieht. Ihre ältere Schwester Shiloh (6) spielte schon an der Seite von Papa Brad Pitt in David Finchers „Der seltsame Fall des Benjamin Button“ (2008).

Weitere Meldungen aus dem Bereich Promi & Show
Mit ihren freizügigen Auftritten wurde die ehemalige Miss-Ostdeutschland Micaela Schäfer bekannt.
100 Anrufe am Tag
„Fiese Stalkerin“: Micaela Schäfer terrorisierte ihren Ex-Freund

Mit dem Thema Stalking kam Micaela Schäfer (31) bereits in Berührung – jedoch nicht als Opfer, sondern als Täterin!

Robert und Carmen Geiss gefiel ihre Kreuzfahrt nicht. Daraufhin reiste Reisebüromitarbeiter Marcel W. nach - auf Kosten der TV-Firma.
Reisebüro-Mitarbeiter angeklagt
Gerichts-Zoff um Luxusreise von Robert und Carmen Geiss

Der Reisebüromitarbeiter Marcel W. flog mit drei Freunden nach Barbados, residierte im Fünf-Sterne-Resort. Den Trip ließ er von der Kieler TV-Firma bezahlen, die „Die Geissens“ produziert. Jetzt ist er wegen Betruges angeklagt.

Jay-Z mischt den Musik-Markt auf und hat seinen Streaming-Dienst vorgestellt.
Flatrate-Musik
Streaming-Dienst von Jay-Z: Was kann die Spotify-Konkurrenz Tidal?

Der Rap-Gigant will mit dem Flatrate-Musik-Dienst Tidal den Streaming-Markt mit der aufmischen. Mit einem Großaufgebot an Stars legt er sich mit Seiten wie Spotify an.

Promi & Show

Aktuelle Videos

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Promi-Fotogalerien
Mehr EXPRESS.DE